Suche...

Ersatz für Freddie Freeman gefunden

Von SPOX
Sonntag, 21.05.2017 | 10:33 Uhr
Matt Adams spielte seit 2012 für die Cardinals
Advertisement
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Atlanta Braves haben einen Ersatzmann für ihren verletzten Star Freddie Freeman gefunden. Am Samstag verpflichtete das Team First Baseman Matt Adams von den St. Louis Cardinals.

First Baseman Freeman hatte bis dato eine MVP-würdige Saison gespielt, wurde am Mittwoch jedoch gegen die Toronto Blue Jays von einem Pitch getroffen und brach sich das linke Handgelenk. Er soll acht bis zehn Wochen fehlen.

Bei den Cardinals hatte Adams seinen Stammplatz an der ersten Base an Matt Carpenter verloren, der 28-Jährige war also ein idealer Trade-Kandidat. "Er hat auch schon Left Field gespielt und ist von der Bank kommend ein guter Schläger", lobte Braves-Manager John Coppolella. "Er wird uns auch helfen, wenn Freddie zurückgekehrt ist."

Adams, der in seiner Karriere für die Cardinals auf einen Average von .292 bei 56 Homeruns und 271 RBI kommt, freute sich über den Wechsel: "Ich werde jeden Tag spielen können. Aber ich kann mich gar nicht genug bei den Cardinals bedanken. Es war eine tolle Zeit." Adams könnte schon am Sonntag gegen die Washington Nationals für Atlanta auflaufen.

Für Adams wechselte im Gegenzug Minor-League-Infielder Juan Yepez nach St. Louis. "Wir hassen es, Prospects abzugeben, aber das war wichtig für unsere Spieler und unsere Fans", sagte Coppolella. "Unsere Teambesitzer haben es gewagt und die Payroll erhöht, um einen richtig guten Spieler zu bekommen. Wir wollen jetzt gewinnen." Adams verdient in dieser Saison 2,8 Millionen Dollar.

Matt Adams im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung