Suche...

MLB: Atlanta-Braves-Star Freddie Freeman bricht sich Handgelenk

Freeman fällt wochenlang aus

Von SPOX
Freitag, 19.05.2017 | 09:39 Uhr
Freddie Freeman (r.) wird den Braves wochenlang fehlen
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)

Hiobsbotschaft für die Atlanta Braves. Wie befürchtet hat sich First Baseman Freddie Freeman schwerer verletzt und wird eine ganze Weile ausfallen.

Nach dem Hit-by-Pitch, den Freeman am Mittwoch im Spiel gegen die Toronto Blue Jays gegen das linke Handgelenk bekam, steht nun die Diagnose fest: Der First Baseman erlitt eine Fraktur des Handgelenks, wie MRT- und CT-Scans ergeben haben. Er wird damit voraussichtlich zehn Wochen ausfallen.

Die Braves gaben in einem Statement an, dass Freeman zunächst vier Wochen Gips tragen und danach langsam wieder herangeführt wird. Freeman legte einen fulminanten Saisonstart hin und führt die MLB mit 14 Homeruns an. Zudem schlägt er aktuell .341 und verfügt über eine Slugging Percentage von .748, was der Bestwert der MLB ist.

Erlebe die MLB Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Noch viel enttäuschender ist, dass wir angefangen haben, richtig guten Baseball als Team zu spielen", erklärte Freeman selbst: "Ich spiele dieses Spiel nie für mich allein. Ich komme einfach jeden Tag zur Arbeit und versuche, diesem Team zu Siegen zu verhelfen und wieder in die Playoffs zu kommen - darauf warten wir schon vier Jahre. Persönliche Statistiken könnten mich gerade nicht weniger interessieren."

Freeman unersetzlich

Wer allerdings die Lücke schließen soll, die Freeman hinterlässt, ist noch völlig offen. Am Donnerstag startete Jace Peterson an der ersten Base und war 1-4. Doch auch dieser machte keinen Hehl aus seiner Anerkennung für den verletzten Teamkollegen: "Er ist nicht zu ersetzen. Ich gehe nicht ins Spiel, um das zu machen, was Freeman normalerweise tut. Ich glaube nämlich nicht, dass das möglich ist."

In die gleiche Kerbe schlug General Manager John Copolella: "Wir könnten niemanden finden, der das drauf hat, was Freeman macht. Er war vielleicht sogar der beste Spieler in der ganzen Liga." Über dies stellte der GM klar, dass der kürzlich aus seinem Minor-League-Vertrag entlassene Ryan Howard, einst MVP der National League, keine Option sei. Eine Option werden könnte dagegen James Loney, der nach ESPN-Informationen vor einem Minor-League-Deal steht und zuletzt für die Mets aktiv war.

Der Spielplan der MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung