Suche...

Red-Sox-Manager Epstein wechselt nach Chicago

SID
Samstag, 22.10.2011 | 12:12 Uhr
Ex-Red-Sox Manager Theo Epstein hat bei den Chicago Cubs einen neuen Arbeitsplatz gefunden
© Getty
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Nach dem bitteren Saisonende mit dem Verpassen der Play-offs wechseln die Boston Red Sox in der MLB ihre komplette sportliche Leitung aus.

Nach Trainer Terry Francona verlässt auch General Manager Theo Epstein den Traditionsklub. Der 37-Jährige, der die Sox nach 86 Jahren zum ersten World-Series-Titel geführt hatte, wechselt zu den Chicago Cubs.

Dort erwartet Epstein eine noch größere Herausforderung. Der Altmeister aus der Windy City hat seit 1908 keinen Titel mehr gewonnen.

Die Cubs verpassten in dieser Saison mit einer Bilanz von 71 Siegen und 91 Niederlagen zum dritten Mal in Folge die Play-offs. Boston, dank Epsteins Transfers 2004 und 2007 World-Series-Sieger, war erst am letzten Spieltag der regulären Saison aus dem Meisterschaftsrennen ausgeschieden.

Die Ergebnisse der MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung