Suche...

Nach Verpassen der Playoffs

Red-Sox-Manager Epstein wechselt nach Chicago

SID
Samstag, 22.10.2011 | 12:12 Uhr
Ex-Red-Sox Manager Theo Epstein hat bei den Chicago Cubs einen neuen Arbeitsplatz gefunden
© Getty
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)

Nach dem bitteren Saisonende mit dem Verpassen der Play-offs wechseln die Boston Red Sox in der MLB ihre komplette sportliche Leitung aus.

Nach Trainer Terry Francona verlässt auch General Manager Theo Epstein den Traditionsklub. Der 37-Jährige, der die Sox nach 86 Jahren zum ersten World-Series-Titel geführt hatte, wechselt zu den Chicago Cubs.

Dort erwartet Epstein eine noch größere Herausforderung. Der Altmeister aus der Windy City hat seit 1908 keinen Titel mehr gewonnen.

Die Cubs verpassten in dieser Saison mit einer Bilanz von 71 Siegen und 91 Niederlagen zum dritten Mal in Folge die Play-offs. Boston, dank Epsteins Transfers 2004 und 2007 World-Series-Sieger, war erst am letzten Spieltag der regulären Saison aus dem Meisterschaftsrennen ausgeschieden.

Die Ergebnisse der MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung