Olympia

Mixed-Staffel der Rodler holt Olympia-Silber

SID
Die Winterjugendspiele werden 2012 zum ersten Mal in Innsbruck ausgetragen
© Getty

Die deutschen Rodler haben bei den 1. Olympischen Winterjugendspielen im österreichischen Innsbruck die Silbermedaille im Mixedstaffel-Wettbewerb geholt.

Saskia Langer, Christian Paffe, Tim Brendl und Florian Funk fuhren die zweitschnellste Zeit. Das deutsche Quartett musste sich lediglich dem US-Team geschlagen geben, Bronze sicherte sich Österreich. Im Langlauf gingen die deutsche Olympia-Mannschaft hingegen leer aus.

Über 10 Kilometer im klassischen Stil landete Christian Stiebritz beim Sieg des Russen Alexander Seljaninow auf dem sechsten Platz, ebenso wie Victoria Carl über die 5-Kilometer-Distanz bei den Frauen.

Ihr Rückstand auf Goldmedaillengewinnerin Anastasia Sedowa aus Russland betrug 1:02 Minuten. Im Parallelslalom-Mixed fuhr das deutsche Ski-alpin-Team auf Platz fünf, Gold holte sich Österreich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung