Sonntag, 03.08.2008

Olympia

Dramatisches Staffel-Ausschwimmen

Fumamoto - Mit einem dramatischen Kampf um die Staffel-Plätze haben Deutschlands Olympia-Schwimmer im japanischen Fumamoto die Final-Etappe auf dem Weg nach Peking eingeleitet.

Rafed El-Masri
© Getty

Über 100 Meter Freistil waren Stefan Herbst (Leipzig) und Paul Biedermann (Halle/Saale) in 50,07 Sekunden hinter Jens Schreiber (Hannover/49,11) und dem Berliner Benjamin Starke (49,90) zunächst zeitgleich Dritte.

Das entscheidende direkte Duell entschied Biedermann eine Stunde später in 50,05 für sich. Herbst (50,45) verpasste einen Platz im deutschen Quartett über 4 x 100 m Freistil, das aus dem fest nominierten Steffen Deibler (Biberach), Schreiber, Starke und Biedermann besteht.

Frauen-Staffel festgelegt

Bei den Frauen setzten sich Meike Freitag (Frankfurt/Main) in 54,67, die Magdeburgerin Antje Buschschulte (54,97) und Daniela Götz aus Erlangen in 54,99 Sekunden durch. Sie werden zusammen mit der "gesetzten" Britta Steffen (Berlin) den Vorlauf bestreiten. Bei den Spielen 2004 in Athen und vier Jahre davor in Sydney hatten Deutschlands Frauen über 4 x 100 m Freistil als Vierte Bronze jeweils knapp verpasst.

Die letzte zentrale Vorbereitungsmaßnahme geht für die 26 deutschen Schwimmer am Dienstag zu Ende. Am Abend des 5. August werden sie, aus der früheren japanischen WM-Stadt Fukuoaka kommend, nach einem mehr als vierstündigen Flug in Peking landen und Quartier im olympischen Dorf beziehen.

Vogelnest und Co.: Das Epizentrum der Sommerspiele
Keine Angst, das Olympiastadion steht nicht in Flammen. Hier wird die Eröffnungsfeier geprobt
© Getty
1/14
Keine Angst, das Olympiastadion steht nicht in Flammen. Hier wird die Eröffnungsfeier geprobt
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten.html
Herzstück der Spiele: National Stadium (o.l.), National Indoor Stadium (u.) und National Aquatics Center
© Getty
2/14
Herzstück der Spiele: National Stadium (o.l.), National Indoor Stadium (u.) und National Aquatics Center
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=2.html
Der ganze Stolz der Gastgeber ist das Vogelnest, das erst kurz vor den Spielen fertig wurde
© Getty
3/14
Der ganze Stolz der Gastgeber ist das Vogelnest, das erst kurz vor den Spielen fertig wurde
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=3.html
Über 90.000 Zuschauer finden Platz. Die Architekten entwarfen auch die Münchner Allianz Arena
© Getty
4/14
Über 90.000 Zuschauer finden Platz. Die Architekten entwarfen auch die Münchner Allianz Arena
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=4.html
36 Kilometer sind die Stahlstreben lang, die das charakteristische Geflecht bilden
© Getty
5/14
36 Kilometer sind die Stahlstreben lang, die das charakteristische Geflecht bilden
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=5.html
Die Leichtathletik-Wettbewerbe, das Fußball-Finale der Männer sowie die Anfangs- und Schlussfeier finden hier statt
© Getty
6/14
Die Leichtathletik-Wettbewerbe, das Fußball-Finale der Männer sowie die Anfangs- und Schlussfeier finden hier statt
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=6.html
Nicht minder spektakulär als das Olympiastadion ist die Schwimmhalle
© Getty
7/14
Nicht minder spektakulär als das Olympiastadion ist die Schwimmhalle
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=7.html
Das National Aquatics Center wird allenthalben nur Wasserwürfel genannt
© Getty
8/14
Das National Aquatics Center wird allenthalben nur Wasserwürfel genannt
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=8.html
Mit seiner Wabenoptik erinnert der Bau ebenfalls ans Münchner Fußballstadion
© Getty
9/14
Mit seiner Wabenoptik erinnert der Bau ebenfalls ans Münchner Fußballstadion
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=9.html
Die 3000 aufblasbaren Kissen können in verschiedenen Farben leuchten
© Getty
10/14
Die 3000 aufblasbaren Kissen können in verschiedenen Farben leuchten
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=10.html
Nach den Spielen kommt ein Freizeitbad in den Wasserwürfel
© Getty
11/14
Nach den Spielen kommt ein Freizeitbad in den Wasserwürfel
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=11.html
Schwimmer, Synchronschwimmer und Wasserspringer sind hier aktiv. 17.000 Zuschauer passen rein
© Imago
12/14
Schwimmer, Synchronschwimmer und Wasserspringer sind hier aktiv. 17.000 Zuschauer passen rein
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=12.html
Schmuck ist auch das National Indoor Stadium mit dem geschwungenen Dach
© Getty
13/14
Schmuck ist auch das National Indoor Stadium mit dem geschwungenen Dach
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=13.html
Handballer, Turner und Trampolin-Artisten werden hier vor 18.000 Zuschauern um Medaillen kämpfen
© Imago
14/14
Handballer, Turner und Trampolin-Artisten werden hier vor 18.000 Zuschauern um Medaillen kämpfen
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=14.html
 

El-Masri darf für Deutschland starten

Die Teilnahme des Deutsch-Syrers Rafed El-Masri an den Spielen ist endgültig gesichert. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) teilte mit, dass die bei einem Wechsel des Startrechts übliche Wartezeit von drei Jahren verkürzt worden sei.

Der deutsche Rekordhalter über 50 m Freistil hatte 2004 noch für Syrien teilgenommen und Rang 18 in seiner Spezialdisziplin belegt. Der 25- Jährige ist in Clausthal-Zellerfeld (Harz) geboren.

Hardy für zwei Jahre gesperrt

Im 100-m-Brustschwimmen hat Europarekordlerin Sarah Poewe (Wuppertal) eine starke Konkurrentin weniger. Die amerikanische Medaillen-Kandidatin Jessica Hardy wurde wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt.

Die 21-Jährige war der Einnahme des anabolen Mittels Clenbuterol überführt worden. Jessica Hardy war am 4. Juli bei der US-Qualifikation in Omaha positiv getestet worden. Mit einer Saison- Bestzeit von 1:06,39 Minuten galt die WM-Zweite von Montreal 2005 zusammen mit den Australierinnen Leisel Jones (1:05,34) und Tarnee White (1:06,04) als aussichtsreichste Anwärterin auf olympisches Edelmetall.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.