Mäkäräinen: Kein Abstecher zum Langlauf

SID
Montag, 16.01.2017 | 13:19 Uhr
Kaisa Mäkäräinen bleibt doch erstmal beim Biathlon
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Biathletin Kaisa Mäkäräinen hat sich vorerst gegen einen Abstecher in den Weltcup der Skilangläufer entschieden. "Meine Reise geht weiter nach Antholz, Italien", schrieb die 34-Jährige am Montag auf ihrem Facebook-Account mit Blick auf den am Donnerstag beginnenden nächsten Biathlon-Weltcup.

Mäkärainen hatte zuletzt mit einem Start bei der nordischen Ski-WM in Lahti geliebäugelt.

Um sich dafür zu qualifizieren, hätte sie allerdings wohl auf die Wettkämpfe in Antholz und damit auf wichtige Weltcup-Punkte verzichten müssen. Mäkäräinen liegt in der Gesamtwertung mit 568 Punkten knapp vor Verfolgungsweltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen/555) und ist erste Verfolgerin der führenden Vorjahressiegerin Gabriela Koukalova (587 Punkte).

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung