Scott Croxall hat die WM-Serie in Finnland gewonnen

Crashed Ice: Croxall gewinnt in Finnland

SID
Sonntag, 22.01.2017 | 14:11 Uhr
Scott Croxall hat die WM-Serie in Finnland gewonnen
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Der Kanadier Scott Croxall hat auf der zweiten Station der WM-Serie Red Bull Crashed Ice dominiert und für Spannung im Gesamtklassement gesorgt. Durch seinen Sieg in Jyväskylä/Finnland hat Croxall 1600 Punkte auf dem Konto und liegt als Zweitplatzierter gleichauf mit dem Führenden Maxwell Dunne und dem Dritten Cameron Naasz (beide USA).

"Es ist viel harte Arbeit, es ist der längste Track in der Welt, und ich bin einfach nur glücklich, dass ich es wieder auf das Podium geschafft habe", sagte Croxall, der zum dritten mal in Folge auf der 630 Meter langen Strecke gewann.

Wie beim Saisonauftakt in Marseille schied Martin Niefnecker (Garmisch-Partenkirchen) in Runde eins aus. "So schlecht war der Tag nicht. Es war ein guter Lauf, aber es hat eben nicht gereicht", sagte der Weltmeister von 2010. Beim Ice Cross Downhill rasen die Teilnehmer auf Schlittschuhen bei bis zu 80 km/h einen mit Hindernissen gespickten Eiskanal hinunter.

Alle Wintersport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung