Friedrich fährt in St. Moritz aufs Podest

SID
Sonntag, 22.01.2017 | 13:36 Uhr
Francesco Friedrich ist in St. Moritz auf Rang drei gefahren
Advertisement
Delray Beach Open Men Single
Live
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
NBA
Pistons@Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)

Die Zweierbobs sind weiter nicht zu schlagen, und auch die deutschen Vierer präsentieren sich einen Monat vor der Heim-WM in guter Form. Beim Weltcup in St. Moritz fuhr Francesco Friedrich als Dritter auf das Podest. Nicht zu schlagen waren am Sonntag Oskars Kibermanis und Oskars Melbardis, die mit herausragenden Leistungen für einen lettischen Doppelsieg sorgten.

Europameister Johannes Lochner (Stuttgart) lag nur eine Hundertstelsekunde hinter Friedrich und verpasste das Podest als Vierter knapp. Nico Walther (Oberbärenburg) holte mit einem guten zweiten Lauf immerhin noch den siebten Platz.

"Wir sind hier bester deutscher Viererbob, das macht uns richtig glücklich", sagte Friedrich im ZDF und wollte den Erfolg der Letten nicht auf die etwas besseren Streckenbedingungen für Kibermanis und Melbardis im ersten Durchgang schieben: "Sie sind einfach gut gestartet und gut gefahren, wir hatten dagegen im ersten Lauf Fehler. Die haben verdient gewonnen."

Mit Blick auf die Weltmeisterschaften Mitte Februar auf der heimischen Bahn am Königssee darf der deutsche Verband BSD dennoch weiter auf den Sieg und auf Medaillen hoffen.

Im Zweierbob sind die Deutschen ohnehin weiter das Maß der Dinge. In St. Moritz baute Lochner am Samstag die deutsche Siegesserie im kleinen Schlitten aus und verwies dabei Weltmeister Friedrich auf den zweiten Platz. Damit brachte in diesem Winter bislang jedes Zweierrennen mit deutscher Beteiligung einen deutschen Sieg.

Bei den Frauen bringt sich zudem Mariama Jamanka (BRC Thüringen) nachhaltig als Medaillenkandidatin für die WM in Stellung. Nur eine Woche nach ihrem sensationellen Sieg bei der EM holte die 26-Jährige in St. Moritz den starken vierten Platz.

Alle Wintersport-News in der Übersicht

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung