Weltcup: Severin Freund führt DSV-Springer an

Severin Freund führt Springer-Aufgebot an

SID
Dienstag, 22.11.2016 | 17:03 Uhr
Severin Freund führt die deutschen Springer beim Weltcup-Auftakt an
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Severin Freund führt das Aufgebot der deutschen Skispringer für den Weltcup-Auftakt von Donnerstag bis Samstag im finnischen Kuusamo an. Der 28-Jährige aus Rastbüchl legt am Polarkreis einen Kaltstart hin.

Zuletzt fehlte er nach einem fünfmonatigen verletzungsbedingten Flugverbot (Hüft-OP) von April bis September. Es sind es seine ersten Wettkampfsprünge.

"Ich freue mich auf den Saisonstart. Endlich geht es wieder in den Wettkampfrhythmus. Die Motivation ist groß und es wird sicherlich spannend, wie die ersten Weltcups laufen", sagte Freund, der noch nicht allzu viel erwartet: "Die letzten Wochen in der Vorbereitung haben mir gezeigt, dass ich noch etwas zu tun habe und es noch ein längerer Weg sein wird, bis ich da bin, wo ich hin will: in die Weltspitze."

Im siebenköpfigen Aufgebot fehlen die beiden Mannschafts-Olympiasieger Andreas Wank (Hinterzarten) und Marinus Kraus (Oberaudorf), die erst später in Norwegen in den Weltcup einsteigen werden.

Das Aufgebot der deutschen Skispringer für Kuusamo:

Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Richard Freitag (Aue), Severin Freund (Rastbüchl), Karl Geiger (Oberstdorf), Stephan Leyhe (Willingen), David Siegel (Baiersbronn), Andreas Wellinger (Ruhpolding)

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung