Fessel bei Östberg-Sieg gute Neunte

SID
Freitag, 11.03.2016 | 18:53 Uhr
Nicole Fessel ist in Canmore auf Platz neun gelaufen
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Nicole Fessel kommt zum Ende einer enttäuschenden Saison noch einmal in Fahrt. Die 32 Jahre alte Oberstdorferin belegte beim vorletzten Saisonrennen über 10 km in freien Stil im kanadischen Canmore Platz neun und lief erstmals seit Anfang Dezember wieder in die Top 10.

Den Sieg sicherte sich die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg souverän vor ihrer Landsfrau Heidi Weng (+23,0 Sekunden) und der Finnin Krista Parmakowski (+24,5).

Weng baute ihren Vorsprung in der Gesamtwertung der Kanada-Tour auf Norwegens Topstar Therese Johaug aus, die diesmal nur Sechste (+40,1) wurde, im abschließenden Verfolger am Samstag aber ihren zweiten Triumph im Gesamtweltcup perfekt machen sollte.

Fessel hatte im Ziel 54,9 Sekunden Rückstand auf Östberg. Überzeugen konnten auch Sandra Ringwald (Schonach) als Elfte (+1:00,5) und Stefanie Böhler (Ibach) als 16. (+1:23,0).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung