Weng schlägt Johaug - Ringwald 13.

SID
Samstag, 05.03.2016 | 23:30 Uhr
Heidi Weng setzte sich im Zielsprint gegen ihre Landsfrau Therese Johaug durch
© getty
Advertisement
BSL
Live
Tofas -
Anadolu Efes (Spiel 1)
IndyCar Series
Live
Indy 500
Liga ACB
Live
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Die Norwegerin Heidi Weng hat ihrer Landsfrau Therese Johaug beim Weltcup im kanadischen Québec eine seltene Niederlage zugefügt. Die 24-Jährige gewann am Samstag das Verfolgungsrennen im Zielsprint 0,1 Sekunden vor der Gesamtweltcup-Führenden Johaug, die in dieser Saison bereits auf 16 Siege kommt.

Beste Deutsche war Sandra Ringwald (Schonach/+4:17,6) auf einem guten 13. Rang.

Von den weiteren deutschen Starterinnen, die bereits mit erheblichem Rückstand auf das Führungsduo Weng und Johaug gestartet waren, liefen neben Ringwald noch Nicole Fessel (Oberstdorf/+4:45) auf Rang 18, U23-Weltmeisterin Victoria Carl (Zella-Mehlis/+4:57,2) als 21. und Stefanie Böhler (Ibach/ +5:19,9) auf Rang 27 in die Weltcup-Punkte.

Die Verfolgung von Québec war das vierte Teilstück der "Ski Tour of Canada", die zum Abschluss der Weltcup-Saison ähnlich der Tour de Ski in zwölf Tagen über acht Etappen führt. Am Dienstag steht in Canmore der letzte Sprint-Wettbewerb der Saison auf dem Programm.

DSV-Männer laufen hinterher

Die bereits zuvor weit abgeschlagenen deutschen Männer kamen bei Ustjugows Start-Ziel-Sieg weit jenseits der Punkteränge ins Ziel. Jonas Dobler (Traunstein/+7:53,0) war über die 15-km-Distanz auf Rang 50 noch der Beste aus einem insgesamt enttäuschenden deutschen Trio.

Die Verfolgung von Québec war das vierte Teilstück der "Ski Tour of Canada", die zum Abschluss der Weltcup-Saison ähnlich der Tour de Ski in zwölf Tagen über acht Etappen führt. Am Dienstag steht in Canmore der letzte Sprint-Wettbewerb der Saison auf dem Programm.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung