Parallel-Riesenslalom in Rogla

Deutsche Boarder enttäuschen

SID
Samstag, 23.01.2016 | 17:49 Uhr
Selina Jörg enttäuschte beim Weltcup in Rogla
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Snowboarder haben beim Weltcup in Rogla/Slowenien eine herbe Enttäuschung erlebt. Beim zweiten Parallel-Riesenslalom der Saison kam weder bei den Frauen noch bei den Männern ein Vertreter von Snowboard Germany ins Viertelfinale.

Selina Jörg (27), die sich als einzige Deutsche immerhin fürs Achtelfinale qualifizierte, belegte Platz neun. Patrick Bussler (31) aus Aschheim, der wie alle seine Teamkollegen in der Qualifikation hängen geblieben war, kam auf Rang 20.

Bei den Männern holte Weltmeister Andrej Sobolew aus Russland seinen ersten Saisonsieg. Bei den Frauen setzte sich wie schon Mitte Dezember in Carezza/Italien Slalom-Weltmeisterin Ester Ledecka aus Tschechien durch.

Am Sonntag findet in Rogla noch der dritte Parallel-Slalom des Winters statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung