Neue berufliche Herausforderung

Ricco Groß verlässt DSV

SID
Mittwoch, 22.07.2015 | 17:46 Uhr
Ricco Groß war bis 2015 Trainer der deutschen Damen im Weltcup
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der viermalige Biathlon-Olympiasieger Ricco Groß wird im kommenden Winter nicht mehr als Trainer für den DSV arbeiten.

Auch Markus Cramer, Nachwuchs-Cheftrainer der Skilangläufer, sucht eine neue berufliche Herausforderung.

"Sowohl Ricco Groß als auch Markus Cramer haben in den vergangenen Jahren in unterschiedlichsten Funktionen viel für den DSV geleistet", sagte DSV-Sportdirektorin Karin Orgeldinger: "Wir bedauern natürlich, dass sich unsere Wege nun trennen. Andererseits respektieren wir aber auch die persönlichen Entscheidungen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung