Beckert wechselt zu Privatteam

SID
Sonntag, 17.05.2015 | 09:17 Uhr
Patrick Beckert gilt als der beste deutsche Eisschnelläufer
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der beste deutsche Eisschnellläufer Patrick Beckert (25) aus Erfurt hat sich der neuen niederländischen Privat-Mannschaft "Team4Gold" der vierfachen Olympiasiegerin Ireen Wüst angeschlossen.

Das gaben sowohl der WM-Dritte über 10.000 m, als auch sein Team bei Facebook bekannt. Beckert hatte in der vergangenen Woche in den Niederlanden ein Probetraining absolviert.

"Ich habe noch keine offizielle Bestätigung, dass die Angelegenheit rund ist. Ich kenne nur das Gerücht", sagte Gerd Heinze, Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinsschaft (DESG).

Die 29 Jahre alte Wüst, Goldmedaillengewinnerin in Turin 2006, Vancouver 2010 und Sotschi 2014, finanziert das Team größtenteils aus eigenen Mitteln, solange kein Hauptsponsor gefunden ist. Beckert bleibt Mitglied des ESC Erfurt und startet international weiter für die DESG.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung