Donnerstag, 05.03.2015

Abfahrt in Kvitfjell

Deutsche mit guten Trainingsleistungen

Die deutschen Ski-Rennläufer haben beim ersten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im norwegischen Kvitfjell überzeugt. Josef Ferstl kam unter die ersten Zehn.

In Kvitfjell herrscht tiefster Winter
© getty
In Kvitfjell herrscht tiefster Winter

Ferstl belegte auf der Olympiastrecke von 1994 Rang zehn, Andreas Sander erreichte mit der hohen Startnummer 52 Rang zwölf. Schnellster war Super-G-Weltmeister Hannes Reichelt vor Werner Heel (0,63 Sekunden zurück) und Guillermo Fayed (0,68).

Das für Donnerstag geplante Training für die Weltcup-Abfahrt der Frauen am kommenden Samstag in Garmisch-Partenkirchen wurde dagegen abgesagt. Grund waren die schlechten Witterungsbedingungen im Werdenfelser Land sowie der daraus resultierende Zustand der Kandahar-Piste. Das einzige Training soll damit am Freitag stattfinden. Neben der Abfahrt ist außerdem am Sonntag ein Super-G geplant.

Alle Wintersport-News im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.