Samstag, 07.02.2015

Aus für Snowboarder im Viertelfinale

Kober enttäuscht in Sudelfeld

Für die deutschen Snowboarder war beim Weltcup am Sudelfeld bei Bayrischzell bereits im Viertelfinale Schluss. Anke Karstens (Aschau) und Alexander Bergmann (Berchtesgaden) schieden als beste Deutsche im Parallel-Riesenslalom jeweils in der Runde der besten Acht aus.

Für Amelie Kober war bereits im Achtelfinale schluss
© getty
Für Amelie Kober war bereits im Achtelfinale schluss

Die Lokalmatadorin und Olympiazweite von Turin 2006, Amelie Kober (Fischbachau), enttäuschte bei ihrem Heim-Weltcup. Für die 27-Jährige, die am Sudelberg bereits zweimal triumphiert hatte, war ebenso wie für Cheyenne Loch (Schliersee) bereits im Achtelfinale Schluss.

Der Sieg bei den Frauen ging an die Tschechin Ester Ledecka, bei den Männern gewann der Russe Andrej Sobolew. Isabella Laböck hatte ihren Start kurzfristig absagen müssen, nachdem sie sich bei der Qualifikation am Sprunggelenk verletzt hatte.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.