Bei der Qualifikation für den Weltcup am Sudelfeld

Laböck am Sprunggelenk verletzt

SID
Samstag, 07.02.2015 | 10:37 Uhr
Wann Isabella Laböck wieder auf dem Brett steht ist derzeit ungewiss
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
SoLive
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Snowboarderin Isabella Laböck hat sich bei der Qualifikation für den Weltcup am Sudelfeld am Sprunggelenk verletzt und droht lange auszufallen.

"Leider kam es zum Sturz, und mein Sprunggelenk hat es dabei leider übel erwischt", schrieb die 28 Jahre alte Weltmeisterin von 2013 auf ihrer Facebook-Seite.

"Momentan steht es leider in den Sternen, ob ich schon in Japan wieder oder spätestens zum Saisonfinale in Winterberg oder dieses Jahr vielleicht auch gar nicht mehr an den Start gehen kann", schrieb Laböck weiter.

Der Weltcup im japanischen Asahikawa findet am 28. Februar und 1. März statt. Das Saisonfinale in Winterberg steigt am 14. März.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung