Damen-Weltcup-Slalom in Aspen

Überraschungssieg für Hosp

SID
Sonntag, 30.11.2014 | 22:02 Uhr
Nicole Hosp hat überraschend den Weltcup-Slalom in Aspen gewonnen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
DoLive
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa13:30
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Nicole Hosp aus Österreich hat überraschend den Weltcup-Slalom in Aspen im US-Bundesstaat Colorado gewonnen. Die Olympiadritte im Super-G von Sotschi siegte vor Frida Hansdotter aus Schweden (0,19 Sekunden zurück) und Mannschaftskollegin Kathrin Zettel (0,95).

Für Hosp, nur Siebte nach dem ersten Lauf, war es der zwölfte Weltcupsieg - der erste seit Januar 2008. Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA) und Tina Maze (Slowenien) fielen von den Rängen eins und zwei nach dem ersten Lauf auf die Ränge fünf und neun zurück.

Beste Deutsche war Christina Geiger (Oberstdorf) auf Rang 18. Lena Dürr (Germering) fuhr mit Startnummer 47 auf Rang 20. Marina Wallner (Inzell/31.) und Susanne Riesch (Partenkirchen/34.) verfehlten das Finale knapp. Barbara Wirth (Lenggries) und Maren Wiesler (Münstertal) schieden im ersten Lauf aus.

Der Weltcup-Slalom in Aspen im RE-LIVE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung