Bei der EM in Champery

Curling-Männer verpassen Sieg

SID
Dienstag, 25.11.2014 | 13:03 Uhr
Die deutschen Männer haben den vierten EM-Sieg knapp verpasst
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutschen Curler haben bei den Europameisterschaften in Champéry nur knapp den vierten Sieg verpasst. Das Team um Skip Alexander Baumann unterlag im sechsten Spiel Italien mit 7:8 und liegt vor dem siebten Spiel am Nachmittag gegen die Schweiz mit der Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen in Gruppe A auf Rang vier.

Bundestrainer Thomas Lips ärgerte sich über zahlreiche unnötige Fehler und verpasste Chancen: "Du kriegst in einem solchen Spiel kaum mehr Chancen zu gewinnen! Dann stehst du mit 4:2-Siegen da und hast die WM-Quali schon fast sicher. Nun bist du doch eher mittendrin im Abstiegskampf."

Die deutschen Frauen um Skip Andrea Schöpp treffen am Dienstag auf Russland (12.00) und Schottland (20.00). Die beiden deutschen Mannschaften wollen dem Deutschen Curling-Verband (DCV) in Champéry die WM-Tickets für 2015 sichern. Dafür ist jeweils ein achter Platz notwendig. Die beiden Weltmeisterschaften 2015 finden vom 14. bis 22. März in Sapporo (Männer) und vom 28. März bis 5. April in Halifax/Kanada (Frauen) statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung