Montag, 27.01.2014

Bei Olympia-Generalprobe in Willingen

Deutsche Springer in Bestbesetzung

Die deutschen Skispringer treten bei ihrer Olympia-Generalprobe vor heimischem Publikum am Wochenende, angeführt von Andreas Wellinger, in Willingen in Bestbesetzung an.

Die deutschen Skispringer blieben zuletzt hinter den Erwartungen zurück
© getty
Die deutschen Skispringer blieben zuletzt hinter den Erwartungen zurück

Angeführt wird das siebenköpfige Aufgebot des Deutschen Skiverbandes beim Weltcup in Hessen von Andreas Wellinger und Severin Freund, die bei den Winterspielen in Sotschi zu den Medaillenkandidaten zählen. In Richard Freitag, Marinus Kraus und Andreas Wank sind auch die weiteren drei deutschen Olympiastarter dabei.

"Nach dem Athletiktraining unserer Olympioniken in der vergangenen Woche starten wir jetzt die unmittelbare Vorbereitung auf die Olympischen Spiele", sagte Bundestrainer Werner Schuster: "Auf dem Programm stehen dabei Sprungtraining und Materialtests, ehe wir dann in Willingen wieder den Wettkampfrhythmus aufnehmen wollen. Die Wettkämpfe an der Mühlenkopfschanze sind uns daher ein willkommener Test." Am Samstag und Sonntag steht jeweils ein Einzelspringen auf dem Programm.

Verstärkt wird die Olympiamannschaft in Willingen von Michael Neumayer und Markus Eisenbichler. "Beide haben bei den Weltcups in Japan ihre besten Saisonergebnisse erzielt, und wir sind daher zuversichtlich, mit einem starken Team beim Heim-Weltcup gute Leistungen zeigen zu können", so Schuster.

Skispringen im LIVE-TICKER


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.