Schmitt bei Vierschanzentournee dabei

SID
Sonntag, 22.12.2013 | 14:41 Uhr
Bundestrainer Schuster nominiert Martin Schmitt
© getty
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Skispringer Martin Schmitt gehört bei der 62. Vierschanzentournee wieder zum Aufgebot des DSV. Bundestrainer Werner Schuster nominierte den 35-Jährigen für die nationale Gruppe, die bei den Heim-Weltcups in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen an den Start geht.

"Martin gehört eindeutig zu den 13 besten deutschen Skispringern", sagte Schuster. Für Schmitt, der noch auf eine Olympia-Teilnahme hofft, wird es die 18. Tournee seiner Karriere.

Schmitt hatte sich zuletzt mit Top-10-Plätzen im zweitklassigen Continental Cup für einen Start bei der Tournee empfohlen. Dort muss der Routinier zur Halbzeit allerdings um seinen Platz bangen, für die Stationen in Innsbruck und Bischhofshofen muss Schuster sein Team verkleinern. Im vergangenen Winter hatte Schmitt diesen "Cut" überstanden und in der Tournee-Gesamtwertung den guten zehnten Platz belegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung