Wintersport

Mixed-Staffel in Hochfilzen ohne Neuner

SID
Mittwoch, 14.12.2011 | 16:08 Uhr
Magdalena Neuner wird nicht in der Mixed Staffel in Hochfilzen starten
© Getty

Beim Biathlon-Weltcup im österreichischen Hochfilzen muss die Mixed-Staffel am Sonntag ohne Magdalena Neuner (Wallgau) auskommen.

Die Rekordweltmeisterin reist stattdessen am Sonntag zur Wahl der Sportler des Jahres nach Baden-Baden, wo Neuner, die nach der laufenden Saison ihre Karriere beenden wird, bei den Athletinnen als Topfavoritin gilt.

Mit zwei Siegen und drei dritten Plätzen in den Einzelwettbewerben war Neuner hervorragend in den Weltcup gestartet. "Ich hätte nichts dagegen, wenn die Serie in Hochfilzen noch ein wenig anhalten würde. Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich hier bis vergangenes Jahr nicht die allerbesten Rennen hatte. Aber ich fühle mich in Hochfilzen rundum wohl und habe es auch genossen, einfach die Tage hier zu bleiben", sagte Neuner, die sich aber auch Ablenkung verschafft hat: "Nur am Montag sind Miriam Gössner und ich nach Salzburg gefahren, um ein wenig Weihnachtsluft zu schnuppern. Das hat richtig gut getan."

Horchler ersetzt Hennecke

Bei den Frauen ersetzt außerdem Nadine Horchler (Willingen) ihre Vereinskollegin Carolin Hennecke.

Bei den Männern hat Staffel-Olympiasieger Michael Rösch (Altenberg) seine Chance genutzt und gehört nach überzeugenden Leistungen auch weiterhin zum Weltcupteam.

Wegen Schneemangels wurde der dritte Weltcup des Winters vom französischen Annecy nach Hochfilzen verlegt, sodass die Mannschaft des Deutschen Skiverbandes in dieser Woche nicht umziehen musste und den freien Montag zur Regeneration nutzen konnte. Am Mittwoch steht das offizielle Training auf dem Programm.

Die Biathlon-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung