Nur 0,03 Sekunden Rückstand auf Schild

Maria Riesch belegt Rang zwei in Levi

SID
Samstag, 13.11.2010 | 14:03 Uhr
Maria Riesch fährt seit 2001 im Weltcup
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Maria Riesch hat ihren ersten Saisonsieg nur haarscharf verpasst. Beim Weltcup-Slalom im finnischen Levi belegte die Doppel-Olympiasiegerin hinter Marlies Schild den zweiten Rang.

Ski-Rennläuferin Maria Riesch hat ihren ersten Saisonsieg nur um einen Wimpernschlag verpasst. Beim Weltcup-Slalom im finnischen Levi belegte die Doppel-Olympiasiegerin mit drei Hundertstelsekunden Rückstand auf die Österreicherin Marlies Schild den zweiten Rang. Nach dem ersten Lauf hatte Maria Riesch noch mit großem Vorsprung auf Rang eins gelegen.

Die zunächst zweitplatzierte Katharina Dürr schied im zweiten Durchgang mit einer Zwischenbestzeit aus.

Auch Maria Riesch lag bei der letzten Zwischenzeit noch 0,74 Sekunden vor Schild, die ihren 23. Weltcupsieg feierte. Hinter der Finnin Tanja Poutiainen belegte Susanne Riesch Rang vier, Zehnte wurde Vereinskollegin Fanny Chmelar.

Darüber hinaus holten sich noch vier weitere deutsche Läuferinnen Weltcup-Punkte: Christina Geiger, Lena Dürr, Monica Hübner und Kathrin Hölzl belegten die Plätze 20, 22, 23 und 25. Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg, die vor drei Wochen in Sölden das erste Saisonrennen gewonnen hatte, geht im Slalom nicht an der Start.

Sicher durch die Skisaison mit Maria Riesch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung