Freitag, 12.11.2010

Thomas Stauffer im Interview

"Mit Maria ist in jedem Rennen zu rechnen"

Thomas Stauffer hat das schwere Erbe von Mathias Berthold als Cheftrainer der deutschen Alpin-Damen angetreten, übernimmt aber gleichzeitig ein perfekt funktionierendes Team. Im Interview spricht der Schweizer über Maria Riesch, Viktoria Rebensburgs Fahrstil und die Heim-WM in Garmisch.

Cheftrainer Thomas Stauffer führt die DSV-Damen in die Heim-WM-Saison
© Imago
Cheftrainer Thomas Stauffer führt die DSV-Damen in die Heim-WM-Saison

SPOX: Herr Stauffer, Sie haben ein sehr schweres Erbe angetreten. Ihr Vorgänger Mathias Berthold hat jahrelang sehr erfolgreich mit den deutschen Damen gearbeitet und sie vergangene Saison zu drei olympischen Goldmedaillen geführt.

Thomas Stauffer: Klar ist mir das bewusst, aber es ist auch ein großer Reiz. Und man darf eines nicht vergessen: Das System steht ja und die Planung ist langfristig ausgelegt, das alles steht und fällt nicht mit einer Person. Die Trainer sind die gleichen, die Führung ebenfalls -  da wird also schon eine langfristige Strategie und Zielsetzung verfolgt.

SPOX: Sie haben zuvor in den USA und Schweden gearbeitet. Worin bestehen die größten Unterschiede zu ihren bisherigen Jobs?

Stauffer: Die Strukturen sind unterschiedlich, jeder Verband ist anders aufgestellt. In Schweden z.B. ist alles viel kleiner, da läuft alles auf privater Basis, ohne öffentliche Gelder. In den USA spielt Privatsponsoring eine große Rolle. Ich habe mich gut eingearbeitet. Sportlich war es keine große Umstellung. Jeder weiß hier, was er zu machen hat, um auf diesem Niveau zu bestehen.

SPOX: Sie und Ihre Athletinnen stehen mit der Heim-WM in Garmisch vor einer besonderen Saison: Bereitet man sich da anders vor?

Stauffer: In der Tat, das ist keine Saison wie jede andere. Auf der anderen Seite kann man auch nicht alles auf die WM auslegen. Der Weltcup ist die Basis, dort muss man die Resultate einfahren, um mit Selbstvertrauen in die WM zu gehen. Dass die Athleten gut genug sind, haben sie bewiesen. Jetzt ist wichtig, dass wir die Startpositionen halten, in der ersten Gruppe, in den Top 7. In der Abfahrt müssen wir als Team vielleicht noch ein bisschen nach vorne kommen.

SPOX: Andere Nationen haben im Sommer Eure Trainingseinheiten gefilmt. Eine tolle Bestätigung für die Arbeit des DSV.

Stauffer: Schon. Aber wenn wir wissen, dass beispielsweise Marlies Schild oder Lindsey Vonn in der Nähe trainieren, dann schauen wir uns das auch an und machen uns schlau. Ein Beispiel: Lindsey und ihre Herrenski wurden so thematisiert und auch von uns ausprobiert.

SPOX: Für Maria Riesch war das allerdings kein Thema.

Stauffer: Die Skientwicklung geht sowieso in eine andere Richtung. Die Damenski werden ein bisschen länger, allerdings nicht so lang, wie die der Männer. Und die Herrendimensionen werden etwas zurückgesetzt.

SPOX: Maria Riesch ist das DSV-Zugpferd und steht medial sehr im Fokus. Was für einen Eindruck macht sie auf Sie?

Riesch: Sie ist locker. Maria weiß, was sie kann und woran sie arbeiten muss. Ich denke, dass mit ihr in jedem Rennen zu rechnen ist. Ihr Saisonstart war gut, sie war selbst ein bisschen überrascht, wie gut es in Sölden gelaufen ist. Die größte Herausforderung wird sein, bei all der Reiserei und den vielen Rennen, auch mal zur Ruhe zu kommen.

Magdalena Neuner und Maria Riesch
Die beiden Wintersport-Damen sind die erfolgreichsten ihren Zunft. Spätestens seit Olympia in Vancouver sind beide in aller Munde
© Imago
1/25
Die beiden Wintersport-Damen sind die erfolgreichsten ihren Zunft. Spätestens seit Olympia in Vancouver sind beide in aller Munde
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch.html
Magdalena Neuner: Ihr größter Erfolg war der Doppel-Olympiasieg 2010 in Vancouver. Hier präsentiert sie stolz ihre Medaillen aus den Disziplinen Sprint, Verfolgung und Massenstart
© Getty
2/25
Magdalena Neuner: Ihr größter Erfolg war der Doppel-Olympiasieg 2010 in Vancouver. Hier präsentiert sie stolz ihre Medaillen aus den Disziplinen Sprint, Verfolgung und Massenstart
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=2.html
So kennen wir die 23-Jährige: Als Erste von den Athletinnen kehrt sie nach dem Schießen zurück auf die Loipe. Meistens mit einem Grinsen auf den Lippen
© Getty
3/25
So kennen wir die 23-Jährige: Als Erste von den Athletinnen kehrt sie nach dem Schießen zurück auf die Loipe. Meistens mit einem Grinsen auf den Lippen
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=3.html
Höchste Konzentration am Schießstand. Bei Magdalena Neuner fallen nicht immer alle Scheiben. Sie verbessert sich im Schießen aber stetig
© Getty
4/25
Höchste Konzentration am Schießstand. Bei Magdalena Neuner fallen nicht immer alle Scheiben. Sie verbessert sich im Schießen aber stetig
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=4.html
Magdalena hat meistens gut Lachen: Neben Doppel-Olympiasiegerin und Doppel-Gesamtweltcupsiegerin darf sie sich auch siebenfache Weltmeisterin nennen
© Getty
5/25
Magdalena hat meistens gut Lachen: Neben Doppel-Olympiasiegerin und Doppel-Gesamtweltcupsiegerin darf sie sich auch siebenfache Weltmeisterin nennen
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=5.html
Neben ihren Kolleginnen Kati Wilhelm (r.) und Andrea Henkel nimmt Magdalena Neuner (l.) auf der Couch von Thomas Gottschalk Platz
© Getty
6/25
Neben ihren Kolleginnen Kati Wilhelm (r.) und Andrea Henkel nimmt Magdalena Neuner (l.) auf der Couch von Thomas Gottschalk Platz
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=6.html
Beim Nachtschießen im Mondesschein. Die gelernte Zollhauptwachtmeisterin trifft auch bei weniger Licht
© Getty
7/25
Beim Nachtschießen im Mondesschein. Die gelernte Zollhauptwachtmeisterin trifft auch bei weniger Licht
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=7.html
Die gewohnte Jubelpose von Magdalena Neuner mit obligatorischer Deutschland-Fahne, die bei sicheren Siegen auf den letzten Metern natürlich nicht fehlen darf
© Getty
8/25
Die gewohnte Jubelpose von Magdalena Neuner mit obligatorischer Deutschland-Fahne, die bei sicheren Siegen auf den letzten Metern natürlich nicht fehlen darf
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=8.html
Im Jahr 2007 wurde Magdalena Neuner mit zarten 20 gemeinsam mit Fabian Hambüchen zum Sportler des Jahres gewählt
© Getty
9/25
Im Jahr 2007 wurde Magdalena Neuner mit zarten 20 gemeinsam mit Fabian Hambüchen zum Sportler des Jahres gewählt
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=9.html
Das neue Bond-Girl? Selbst in einem Hollywood-Streifen an der Seite von Daniel Craig gäbe Frau Neuner eine gute Figur ab
© Getty
10/25
Das neue Bond-Girl? Selbst in einem Hollywood-Streifen an der Seite von Daniel Craig gäbe Frau Neuner eine gute Figur ab
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=10.html
Insgesamt 19 Einzelsiege konnte Neuner bislang auf ihrem Konto verbuchen. Den ersten feierte sie 2007 in Oberhof
© Getty
11/25
Insgesamt 19 Einzelsiege konnte Neuner bislang auf ihrem Konto verbuchen. Den ersten feierte sie 2007 in Oberhof
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=11.html
In ihrer oberbayerischen Heimat Wallgau in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen wird die Olympiasiegerin bei ihrer Rückkehr aus Vancouver gebührend gefeiert
© Imago
12/25
In ihrer oberbayerischen Heimat Wallgau in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen wird die Olympiasiegerin bei ihrer Rückkehr aus Vancouver gebührend gefeiert
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=12.html
Beim Torwandschießen im Aktuellen Sportstudio macht Neuner eine weniger elegante Figur als am Schießstand und auf den Langlaufskiern
© Imago
13/25
Beim Torwandschießen im Aktuellen Sportstudio macht Neuner eine weniger elegante Figur als am Schießstand und auf den Langlaufskiern
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=13.html
Maria Riesch: Ihr Lebensgefährte und Manager Marcus Höfl wird nach der Saison 2010/2011 zum Ehemann. Beschlossene Sache...
© Getty
14/25
Maria Riesch: Ihr Lebensgefährte und Manager Marcus Höfl wird nach der Saison 2010/2011 zum Ehemann. Beschlossene Sache...
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=14.html
Die gebürtige Garmisch-Partenkirchenerin hat in ihrer Karriere bereits 14 Weltcuprennen gewonnen. 2009 wurde sie Weltmeisterin im Slalom
© Getty
15/25
Die gebürtige Garmisch-Partenkirchenerin hat in ihrer Karriere bereits 14 Weltcuprennen gewonnen. 2009 wurde sie Weltmeisterin im Slalom
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=15.html
Strahlend im Ziel. So lieben die Fans ihre Maria. Der lila Helm wird meist kurz nach Zieleinlauf in ein gleichfarbiges Stirnband getauscht
© Getty
16/25
Strahlend im Ziel. So lieben die Fans ihre Maria. Der lila Helm wird meist kurz nach Zieleinlauf in ein gleichfarbiges Stirnband getauscht
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=16.html
Die 25-jährige Maria kann aber auch anders: Im Gala-Outfit zeigt sich die schöne Skifahrerin gerne bei öffentlichen Veranstaltungen
© Getty
17/25
Die 25-jährige Maria kann aber auch anders: Im Gala-Outfit zeigt sich die schöne Skifahrerin gerne bei öffentlichen Veranstaltungen
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=17.html
Ein Bierchen in Ehren kann niemand verwehren. Die Bayerin mit einem Glas voller süddeutscher Tradition bei einem Sponsorentermin
© Getty
18/25
Ein Bierchen in Ehren kann niemand verwehren. Die Bayerin mit einem Glas voller süddeutscher Tradition bei einem Sponsorentermin
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=18.html
Klick..... Maria Riesch lässt sich nicht nur gerne selbst ablichten. Sie fotografiert gerne auch ihre Umgebung.
© Getty
19/25
Klick..... Maria Riesch lässt sich nicht nur gerne selbst ablichten. Sie fotografiert gerne auch ihre Umgebung.
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=19.html
Ihren ersten Weltcup-Erfolg feierte Maria Riesch mit 20 Jahren in Haus/Österreich im Abfahrtslauf
© Getty
20/25
Ihren ersten Weltcup-Erfolg feierte Maria Riesch mit 20 Jahren in Haus/Österreich im Abfahrtslauf
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=20.html
Auch im Skifahren mittlerweile angekommen: Die Deutschlandfahne wird stolz nach Siegen präsentiert. Passt auch ideal zum Skianzug von Frau Riesch
© Getty
21/25
Auch im Skifahren mittlerweile angekommen: Die Deutschlandfahne wird stolz nach Siegen präsentiert. Passt auch ideal zum Skianzug von Frau Riesch
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=21.html
Maria Riesch zeigt es allen: Doppel-Olympiasiegerin in Vancouver. Hier bei der Siegerehrung der zweiten Goldenen. Nach der Super-Kombination folgte der Slalom-Sieg
© Getty
22/25
Maria Riesch zeigt es allen: Doppel-Olympiasiegerin in Vancouver. Hier bei der Siegerehrung der zweiten Goldenen. Nach der Super-Kombination folgte der Slalom-Sieg
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=22.html
Skifahren ist harte Arbeit! Viele Wochenstunden leistet Maria Riesch im Kraftraum ab. Der Erfolg gibt ihr recht
© Getty
23/25
Skifahren ist harte Arbeit! Viele Wochenstunden leistet Maria Riesch im Kraftraum ab. Der Erfolg gibt ihr recht
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=23.html
Maria Riesch beim Sommertraining. Der Balance-Akt zwischen Sport und Medien gelingt ihr genauso gut, wie das Laufen auf dem gespannten Gummiband
© Imago
24/25
Maria Riesch beim Sommertraining. Der Balance-Akt zwischen Sport und Medien gelingt ihr genauso gut, wie das Laufen auf dem gespannten Gummiband
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=24.html
Die schöne Maria neben dem Skiheld und Schlagerstar Hansi Hinterseer bei Wetten, dass...? auf der Couch. Fehlt nur noch Thomas Gottschalk
© Imago
25/25
Die schöne Maria neben dem Skiheld und Schlagerstar Hansi Hinterseer bei Wetten, dass...? auf der Couch. Fehlt nur noch Thomas Gottschalk
/de/sport/diashows/1010/Mehrsport/magdalena-neuner-maria-riesch/magdalena-neuner-maria-riesch,seite=25.html
 

SPOX: Stichwort Gesamtweltcup: Letztes Jahr hat Riesch im Super G zu wenig gepunktet. Wurde daran im Sommer gearbeitet?

Stauffer: Ja, wir haben dem durch die zwei Wochen Speed-Training in Chile schon entgegengewirkt. Sölden war ein guter Einstieg, jetzt müssen wir schauen, dass wir bis Weihnachten vorne dabei sind. Ein großer Rückstand an Weihnachten ist erfahrungsgemäß nur schwer aufzuholen.

SPOX: Kam die Anregung, einen größeren Fokus auf den Super G zu legen, von Riesch oder vom Trainerteam?

Stauffer: Da waren beide Seiten involviert. Ich habe mich bei meiner Ankunft mit den Trainern über jede einzelne Läuferin unterhalten. Die Trainer haben gesagt, dass das Speed-Training vielleicht ein bisschen vernachlässigt wurde und es war Marias Wunsch, einen Speedblock zu machen. Ich glaube, das war eine gute Entscheidung, denn es hat gut funktioniert.

SPOX: Den ersten Sieg der Saison hat Viktoria Rebensburg gleich beim Auftakt-Rennen in Sölden eingefahren. Haben Sie damit gerechnet?

Stauffer: Ich habe immer gesagt: Wir haben drei Läuferinnen in den ersten Sieben der Weltrangliste und wollen diese Platzierungen in etwa bestätigen. Bei Viktoria haben wir gesehen, dass sie gut fährt. Nur was die Konstanz angeht, waren wir uns nicht ganz sicher. Zuletzt wurde sie im Training aber immer konstanter und wir wussten, dass sie vorne mitfahren wird. Um zu gewinnen, muss dann auch die Tagesform passen.

SPOX: Sie sagten kürzlich, Rebensburg sei stabiler geworden. Wie drückt sich das aus?

Stauffer: Sie macht einfach weniger Fehler. Das hat sich schon im Training abgezeichnet.

SPOX: Ihre powervolle und etwas ungestüme Fahrweise, die ihr den Spitznamen Bode eingebracht hat, nehmen Sie ihr aber nicht?

Stauffer: Klar schauen wir, dass man sie ihrer Qualitäten nicht beraubt. Sie ist schnell, ihre Grundgeschwindigkeit ist sehr gut. Jetzt arbeiten wir daran, dass sie das auf einem konstanten Niveau bringen kann.

Die Winterstars im Sommer
Bei der Veranstaltung "Champion des Jahres" wurden namhafte Sportler nach Portugal geladen: Unter anderem Alexander Leipold, Michael Greis, Andreas Dittmer und Jan Frodeno und Mark Warnecke
© Getty
1/19
Bei der Veranstaltung "Champion des Jahres" wurden namhafte Sportler nach Portugal geladen: Unter anderem Alexander Leipold, Michael Greis, Andreas Dittmer und Jan Frodeno und Mark Warnecke
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer.html
Der ehemalige Bobfahrer Andre Lange erfrischt sich im Pool in Quinta da Ria. Nach einer Gold- und einer Silbermedaille in Vancouver hat er sich die Hitze von Portugal verdient
© Getty
2/19
Der ehemalige Bobfahrer Andre Lange erfrischt sich im Pool in Quinta da Ria. Nach einer Gold- und einer Silbermedaille in Vancouver hat er sich die Hitze von Portugal verdient
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=2.html
Auch als menschliche Bowlingkugel macht sich Andre Lange gut: Zum Strike hat es aber nicht ganz gereicht bei einer Fernsehshow
© Getty
3/19
Auch als menschliche Bowlingkugel macht sich Andre Lange gut: Zum Strike hat es aber nicht ganz gereicht bei einer Fernsehshow
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=3.html
Die ehemalige Eisschnellläuferin Daniela Anschütz-Thoms präsentierte sich in Abendgarderobe bei der Verleihung der Goldenen Sportpyramide mit ihrem Mann Marian
© Getty
4/19
Die ehemalige Eisschnellläuferin Daniela Anschütz-Thoms präsentierte sich in Abendgarderobe bei der Verleihung der Goldenen Sportpyramide mit ihrem Mann Marian
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=4.html
Auch die Skilangläuferin Evi Sachenbacher-Stehle vertrieb sich die Zeit, bis die Wintersaison wieder losgeht: Hier arbeitet sie an ihrem Handicap
© Getty
5/19
Auch die Skilangläuferin Evi Sachenbacher-Stehle vertrieb sich die Zeit, bis die Wintersaison wieder losgeht: Hier arbeitet sie an ihrem Handicap
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=5.html
Die Rennrodlerin Natalie Geisenberger wirbt beim bayrischen Fernsehpreis für die Olympischen Winterspiele 2018 in München. In Vancouver gewann sie Bronze
© Getty
6/19
Die Rennrodlerin Natalie Geisenberger wirbt beim bayrischen Fernsehpreis für die Olympischen Winterspiele 2018 in München. In Vancouver gewann sie Bronze
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=6.html
Felix Loch kann auch in der Sommerpause nicht ohne seine Eisbahn sein: In heißen Schüsseln jagte er durch den Kanal bei der Wok-WM
© Getty
7/19
Felix Loch kann auch in der Sommerpause nicht ohne seine Eisbahn sein: In heißen Schüsseln jagte er durch den Kanal bei der Wok-WM
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=7.html
Felix Neureuther (r.) bedrängt Bayerns David Alaba beim Spiel mit den Fitness First Winterstars. Nicht nur auf den Skiern zeigt er viel Einsatz
© Imago
8/19
Felix Neureuther (r.) bedrängt Bayerns David Alaba beim Spiel mit den Fitness First Winterstars. Nicht nur auf den Skiern zeigt er viel Einsatz
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=8.html
Auch die ehemalige Biathletin Kati Wilhelm kann nicht ohne Sport: Auf dem Fahrrad cruist sie am Pool entlang
© Getty
9/19
Auch die ehemalige Biathletin Kati Wilhelm kann nicht ohne Sport: Auf dem Fahrrad cruist sie am Pool entlang
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=9.html
Kati Wilhelm nutzte die Zeit, um mit ihrem Lebensgefährten Andreas Emsländer in die Pedale zu treten und um die Wette zu grinsen
© Getty
10/19
Kati Wilhelm nutzte die Zeit, um mit ihrem Lebensgefährten Andreas Emsländer in die Pedale zu treten und um die Wette zu grinsen
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=10.html
Wer möchte da nicht gern ein ESPY-Award sein? Lindsey Vonn freut sich über ihren Preis als beste weibliche Athletin
© Getty
11/19
Wer möchte da nicht gern ein ESPY-Award sein? Lindsey Vonn freut sich über ihren Preis als beste weibliche Athletin
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=11.html
Magdalena Neuner im Tete-a-Tete mit Franz Beckenbauer bei einem Golfturnier in Herzogenaurach. Daneben lauschen Michael Ballack und Johannes B. Kerner
© Getty
12/19
Magdalena Neuner im Tete-a-Tete mit Franz Beckenbauer bei einem Golfturnier in Herzogenaurach. Daneben lauschen Michael Ballack und Johannes B. Kerner
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=12.html
Karl Angerer (l.), Magdalena Neuner (M.) und Frank Rommel amüsieren sich im Europapark Rust auf der Blue-Fire-Bahn
© Imago
13/19
Karl Angerer (l.), Magdalena Neuner (M.) und Frank Rommel amüsieren sich im Europapark Rust auf der Blue-Fire-Bahn
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=13.html
Maria Riesch feiert mit ihrem Ehemann Marcus Höfl nach dem Champions-League-Viertelfinale Bayern gegen Manchester das Weiterkommen des FCB
© Getty
14/19
Maria Riesch feiert mit ihrem Ehemann Marcus Höfl nach dem Champions-League-Viertelfinale Bayern gegen Manchester das Weiterkommen des FCB
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=14.html
Bei "Wetten Dass...?" in Salzburg nahm Maria Riesch neben Hansi Hinterseer und Stefan Raab Platz auf der Couch von Thomas Gottschalk
© Getty
15/19
Bei "Wetten Dass...?" in Salzburg nahm Maria Riesch neben Hansi Hinterseer und Stefan Raab Platz auf der Couch von Thomas Gottschalk
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=15.html
Skispringer Michael Uhrmann genießt die freie Zeit mit seinen süßen Töchtern Emily (l.) und Leni
© Getty
16/19
Skispringer Michael Uhrmann genießt die freie Zeit mit seinen süßen Töchtern Emily (l.) und Leni
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=16.html
Die Langläuferin Miriam Gössner strahlt im Urlaub mit der Sonne um die Wette und räkelt sich am Pool
© Getty
17/19
Die Langläuferin Miriam Gössner strahlt im Urlaub mit der Sonne um die Wette und räkelt sich am Pool
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=17.html
Skilangläufer Tobias Angerer grinst mit Moderator Johannes B. Kerner bei einem Golfturnier in Herzogenaurach in die Kamera
© Getty
18/19
Skilangläufer Tobias Angerer grinst mit Moderator Johannes B. Kerner bei einem Golfturnier in Herzogenaurach in die Kamera
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=18.html
Viktoria Rebensburg übergibt Schiedsrichter Markus Wingenbach den Ball beim Spiel Hannover 96 gegen Bayern München
© Getty
19/19
Viktoria Rebensburg übergibt Schiedsrichter Markus Wingenbach den Ball beim Spiel Hannover 96 gegen Bayern München
/de/sport/diashows/wintersportler-im-sommer/wintersportler-im-sommer,seite=19.html
 

SPOX: Ihre Läuferinnen loben immer wieder Ihre kommunikative Art. Ist das Ihre große Stärke?

Stauffer: Eigentlich ist sie das nicht (lacht). Schauen Sie: Das sind Topathleten mit langjähriger Erfahrung. Wenn wir die Planungen machen, beziehen wir ihre Gedanken und Gefühle mit ein. Da fragen wir sie: 'Was denkst du darüber? War das gut?' Das lassen wir dann in unsere Entscheidungen mit einfließen. Ich finde das ganz normal und vor allen Dingen auch richtig, denn am Hang steht der Athlet allein. Zwischen Start und Ziel ist er auf sich allein gestellt und schlussendlich ist er selber verantwortlich für seine Erfolge - oder eben Nicht-Erfolge. Da kann man nicht mehr so viel dazutun.

SPOX: Ihre Läuferinnen hatten nach den Olympia-Erfolgen einen turbulenten Sommer und wenig Pause. Jetzt steht gleich die nächste Highlight-Saison an. Macht man sich da als Trainer Sorgen? Stichwort: Mentale Müdigkeit.

Stauffer: Das ist von Athletin zu Athletin verschieden, einige haben mehr Medientermine, einige weniger. Um den Kopf frei zu bekommen, waren wir nach der vergangenen Saison zehn Wochen weg vom Schnee. Das hat sich schon in Schweden bewährt.

Olympiasiegerin Maria Riesch kritisiert Terminhatz

Interview: Christian Bernhard

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.