Montag, 25.01.2016

Ende September ist Schluss

Bundestrainer Heynen tritt zurück

Vital Heynen hat seinen Rückzug als Bundestrainer der deutschen Männer angekündigt. Nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele im August in Rio haben sich der 46 Jahre alte Belgier und der DVV "einvernehmlich darauf verständigt, den am 30. September auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern". Dies teilte der DVV am Montagnachmittag mit.

Vital Heynen ost seit 2011 Bundestrainer
© getty
Vital Heynen ost seit 2011 Bundestrainer
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Heynen wird die Männer im Sommer noch in der Weltliga betreuen und strebt dort mit seinem Team den Aufstieg in die Gruppe 2 an. Heynen hatte im November 2011 die Nachfolge von Raúl Lozano angetreten und die Männer bei der WM 2014 zur Bronzemedaille geführt.

Beim Qualifikationsturnier im Januar in Berlin jedoch hatte er mit seinen Schützlingen durch Platz vier die Olympia-Teilnahme hauchdünn verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren
Andrea Giani ist Trainer der deutschen Nationalmannschaft

Streit zwischen Giani und Berlin wegen Wechsel

Roberto Serniotti verlässt Berlin Recycling Volleys zum Saisonende

Trainer Serniotti verlässt die BR Volleys

Berlin Recycling-Volleyballer feiern ihren Sieg

Volleyball: Berlin feiert achten Meistertitel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.