Friedrichshafen verspielt K.o.-Runde

SID
Donnerstag, 21.01.2016 | 20:16 Uhr
Der VfB Friedrichshafen gewann die Champions League 2007
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der deutsche Meister VfB Friedrichshafen hat in der Champions League gegen Ziraat Bankasi Ankara seine letzte Chance auf das Erreichen der K.o.-Runde verspielt.

Beim türkischen Topklub Ziraat Bankasi Ankara unterlag die Mannschaft von Trainer Stelian Moculescu mit 1:3 (23:25, 25:22, 21:25, 23:25) und kassierte am fünften Spieltag die vierte Niederlage.

Der Champions-League-Sieger von 2007 bleibt somit Letzter der Gruppe B und könnte die "Königsklasse" erstmals in der Vereinsgeschichte als Schlusslicht beenden. Die Sieger der sieben Gruppen und die fünf besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für die Play-offs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung