"Unüberbrückbare Differenzen"

Ssuschke-Voigt verlässt Straubing

SID
Mittwoch, 20.01.2016 | 12:40 Uhr
Corina Ssuschke-Voigt spielt nicht mehr für Straubing
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Aufgrund "unüberbrückbarer Differenzen" zwischen Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt und der Führungsetage des Bundesligisten NawaRo Straubing gehen beide Parteien ab sofort getrennte Wege.

"Wir haben unsere Ansichten nunmehr abschließend wechselseitig ausgetauscht und haben festgestellt, dass wir in verschiedenen Bereichen nicht mehr auf einen Nenner kommen werden. Ich bedauere, dass wir die Differenzen nicht aus dem Weg räumen konnten", sagte die 32 Jahre alte Mittelblockerin.

Die Straubinger gaben am Mittwoch "unterschiedliche Auffassungen über die Vorgehensweise im sportmedizinischen Bereich" als Trennungsgrund an. "Wir wollten eine nachhaltige Therapie. Damit war die Spielerin zum damaligen Zeitpunkt nicht einverstanden", sagte Klubmanager Heiko Koch.

Nach der Geburt ihres Sohnes Wilhelm Peter im April hatte Ssuschke-Voigt im August beim Aufsteiger unterschrieben. In der Nationalmannschaft feierte sie wenig später ihr Comeback, unter dem neuen Bundestrainer Felix Koslowski spielte sie Anfang Januar beim Olympia-Qualifikationsturnier in Ankara. Dort verpasste die Nationalmannschaft das Ticket für die Sommerspiele in Rio de Janeiro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung