UFC

UFC - Conor McGregor vor Kampf gegen Khabib Nurmagomedov: "Werde ihn zerreißen"

Von SPOX
Conor McGregor ist vor dem Fight gegen Khabib Nurmagomedov siegessicher.
© getty

Conor McGregor hat vor dem Kampf bei UFC 229 gegen Khabib Nurmagomedov (So., 4 Uhr LIVE auf DAZN) gewohnt selbstbewusste Worte gefunden. "Ich werde ihn zerreißen", kündigte der Ire im Podcast von Ariel Helwani an und sprach bereits über Pläne als neuer Leichtgewichts-Champion.

"Ich glaube an einen Knockout, einen vernichtenden Knockout", beschrieb McGregor das aus seiner Sicht wahrscheinliche Ergebnis des Kampfes in Las Vegas. Der Ire übte sich in Trashtalk: "Ich hoffe, dass es nicht zu früh passiert. Ich werde ihn verhauen, er wird zerfallen. Er hat ein Kinn aus Glas."

Khabib sei schon oft in seiner Karriere getroffen worden, allerdings noch nie von "einem Scharfschützengewehr". McGregor will seinem 30-jährigen Rivalen die erste Niederlage verpassen: "Wir werden sehen, was passiert, wenn er ein paar Schläge kassiert. Man verändert sich, wenn man von mir getroffen wird."

Schon jetzt plant McGregor mit einem Sieg. Im Anschluss an den Khabib-Kampf sei er für vieles offen, unter anderem auch für einen weiteren Kampf gegen Floyd Mayweather. Auch ein dritter Kampf gegen Nate Diaz reizt den Iren: "Er hat mir ein Rematch gegeben, also werde ich ihm auch eines geben. Er kriegt seine Triologie."

Der 7. Oktober wird zeigen, ob McGregor diese Kämpfe als Leichtgewichts-Titelträger der UFC bestreitet. Im Main Event wird der Ire erneut um den Titel kämpfen, den er nie in einem regulären Kampf verloren hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung