Boll im Achtelfinale

SID
Donnerstag, 24.08.2017 | 17:22 Uhr
Timo Boll beim World-Tour-Turnier in Olmütz im Achtelfinale
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) ist beim World-Tour-Turnier im tschechischen Olmütz ins Achtelfinale eingezogen. In der ersten Runde besiegte der ehemalige Weltranglistenerste den Ägypter Omar Assar 4:0 nach Sätzen.

Der Weltranglistensiebte ist bei dem mit 100.000 US-Dollar dotierten Turnier topgesetzter Spieler und neben Ruwen Filus (Fulda) und Bastian Steger (Bremen) einer von drei deutschen Teilnehmern. Deutschlands bestplatzierter Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg/Nr. 4) hatte seine Teilnahme abgesagt, weil er sich auf die Mannschafts-EM in Luxemburg (13. bis 17. September) vorbereiten möchte. Auch die chinesische Weltelite ist nicht am Start. Diese nimmt in der Regel nur an den sechs höher dotierten Turnieren der Platinum-Serie teil.

Beim Turnier der ITTF World Tour wird das neue "Multi-Ball-System" getestet: Der Schiedsrichter wirft den Spielern Bälle zu, dadurch sollen die Pausen zwischen den Ballwechseln verkürzt und die Attraktivität für Fernsehübertragungen gesteigert werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung