Sonntag, 23.10.2016

Tischtennis: Kristin Silbereisen und Sabine Winter holen EM-Gold im Doppel

Silbereisen/Winter Europameister im Doppel

Kristin Silbereisen und Sabine Winter (beide Kolbermoor) haben bei der Tischtennis-EM in Budapest den Titel im Damen-Doppel gewonnen.

Im deutschen Finalduell setzte sich das Paar gegen das Berliner Olympia-Duo Petrissa Solja/Shan Xiaona mit 4:3 durch und sicherte dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) zugleich die erste Goldmedaille bei den Titelkämpfen in Ungarns Hauptstadt.

Der Erfolg von Silbereisen/Winter bedeutete für den DTTB in der 58-jährigen EM-Historie den vierten Triumph im Damen-Doppel. Zuletzt hatten Solja/Winter 2013 im österreichischen Schwechat den Titel im ersten Finalduell zweier DTTB-Paare geholt.

Die ersten beiden DTTB-Erfolge in dem Wettbewerb hatten 1996 und 1998 Nicole Struse und Elke Schall gefeiert. Zwei EM-Medaillen im Damen-Doppel hatte der DTTB vor 2013 lediglich 1962 in Berlin gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Ruwen Filus gewinnt gegen den Franzosen Quentin Robinot

Filus und Walther meistern Auftakthürden bei India Open

Schätzungen zur Dauer seiner Zwangspause gab Timo Boll noch nicht ab

Genaue Boll-Diagnose erst zu Wochenbeginn

Timo Boll verletzte sich während des Spiels an der Leiste

Düsseldorf im Champions-Leauge-Halbfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.