ATP-Turniere in Zagreb und Montpellier

Aus für deutsches Quartett

SID
Dienstag, 03.02.2015 | 16:45 Uhr
Matthias Bachinger ist in Zagreb bereits in der ersten Runde ausgeschieden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
DoLive
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa13:30
The Boodles: Tag 5

Matthias Bachinger hat das Achtelfinale des ATP-Turniers im kroatischen Zagreb verpasst. Der Münchner Qualifikant verlor in der ersten Runde gegen den Japaner Go Soeda mit 6:7 (4:7), 5:7. Auch Michael Berrer schied aus. Jan-Lennard Struff und Andreas Beck strichen in Montpellier die Segeln.

Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten überzeugte der 30 Jahre alte Japaner vor allem mit einem starken Aufschlagspiel, während Bachinger in den entscheidenden Momenten Nerven zeigte.

Der Stuttgarter Berrer musste sich trotz eines starken zweiten Satzes dem Bosnier Damir Dzumhur 2:6, 6:0, 5:7 geschlagen geben. Damit sind in der kroatischen Hauptstadt keine deutschen Spieler mehr dabei.

Auch für Jan-Lennard Struff (Warstein) und Andreas Beck ist das ATP-Turnier in Montpellier bereits nach der ersten Runde beendet. Der 24-Jährige unterlag am Montag dem Finnen Jarkko Nieminen mit 6:7 (5:7), 3:6 und scheiterte damit an seiner Auftakthürde. Beck unterlag in seinem Erstrundenmatch Lokalmatador Edouard Roger-Vasselin 6:3, 3:6, 4:6.

Bereits am Montag hatte Tobias Kamke (Lübeck) die Runde der letzten 16 durch ein 2:6, 6:3, 7:5 gegen Vincent Mill aus Frankreich erreicht. Dustin Brown (Winsen/Aller) verlor gegen den Polen Jerzy Janowicz trotz Satzführung noch 6:2, 6:7 (1:7), 5:7.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung