Williams sagt ab

SID
Samstag, 12.07.2014 | 12:13 Uhr
Serena Williams startet nicht in Bastad
© getty

Knapp zwei Wochen nach ihrem denkwürdigen Ausscheiden in Wimbledon hat Titelverteidigerin Serena Williams ihre Teilnahme am WTA-Turnier in der kommenden Woche in Bastad/Schweden abgesagt.

"Ich bin nicht hundertprozentig fit", wird die 32 Jahre alte Weltranglistenerste in einem Statement ihrer Agentur zitiert: "Wenn ich auf den Platz gehe, möchte ich in Topform sein, aber das bin ich unglücklicherweise zurzeit nicht."

In Wimbledon war Serena Williams zunächst in der dritten Runde der Einzel-Konkurrenz überraschend an der Französin Alize Cornet gescheitert. Zwei Tage später taumelte die 32-Jährige im Doppel an der Seite ihrer älteren Schwester Venus phasenweise völlig desorientiert über den Platz. Nach vier Doppelfehlern und einer eindringlichen Bitte des Schiedsrichters Kader Nouni gaben die Schwestern gegen Kristina Barrois/Stefanie Vögele beim Stand von 0:3 auf.

Serena Williams schwieg sich bis heute über die Gründe für den merkwürdigen Auftritt aus. Ihre Schwester Venus hatte unmittelbar nach dem Match erklärt, Serena leide an den Folgen einer Viruserkrankung.

WTA: Die Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung