Drohungen gegen Kvitova

SID
Samstag, 12.07.2014 | 11:10 Uhr
Wimbledonsiegerin Petra Kvitova wird bedroht
© getty

Die tschechische Polizei hat einen 23-jährigen Mann verhaftet, der in einem Telefonat mit einer bisher nicht identifizierten Person angekündigt hatte, Wimbledonsiegerin Petra Kvitova etwas anzutun.

Polizeisprecherin Gabriela Holcakova bestätigte die Festnahme, wollte sich aber auf Anfrage der französischen Nachrichtenagentur AFP nicht zu den Details äußern.

Im tschechischen Parlament waren vor einigen Tagen Vorwürfe gegen Kvitova laut geworden, nachdem die 24-Jährige aus steuerlichen Gründen ihren Wohnsitz von Bilovec nach Monaco verlegt hatte. Ob der Anrufer sich bei seinen Drohungen darauf bezog, wollten die Behörden nicht kommentieren.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung