WTA-Turnier in Doha

Kerber gewinnt deutsches Duell gegen Lisicki

SID
Dienstag, 14.02.2012 | 18:56 Uhr
Angelique Kerber hat in der vergangenen Woche in Paris ihren ersten WTA-Titel gewonnen
© Getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Angelique Kerber hat das deutsche Duell gegen Sabine Lisicki beim Tennisturnier in Doha gewonnen. Nur zwei Tage nach ihrem ersten Turniersieg in Paris hatte die Kielerin zunächst allerdings schwer zu kämpfen. Julia Görges steht ebenfalls in Runde zwei. Philipp Kohlschreiber ist beim Turnier in Rotterdam mit einem Sieg erfolgreich gestartet.

Doch trotz Müdigkeit und erheblichen Schmerzen beim Aufschlag setzte sie sich gegen die 22 Jahre alte Berlinerin in 2:10 Stunden mit 4:6, 6:4, 6:1 durch.

Nun trifft Kerber auf die Bulgarin Swetana Pironkowa, die sie im bis dato einzigen Vergleich im vorigen Jahr in Nassau geschlagen hat.

Görges folgt Kerber in Runde zwei

Auch Julia Görges gestaltete ihr Auftaktmatch beim Turnier in Doha erfolgreich.

Gegen die Weißrussin Anastasia Jakimowa gewann die an Nummer 16 gesetzte 23-Jährige in zwei Sätzen 6:2, 6:2 und trifft in der nächsten Runde auf Varvara Lepchenko aus den USA.

Kerber hatte Probleme mit der Bauchmuskulatur

"Ich hatte mit der Bauchmuskulatur zu tun", sagte Kerber nach der kühlen Gratulation ihrer Fed-Cup-Kollegin Lisicki. "Natürlich ist es nicht einfach gegen jemanden zu spielen, den man so gut kennt."

Lisicki enttäuschte. Erschreckende 56 leichte Fehler leistete sich die Weltranglisten-14.

Der zwei Jahre älteren und in der Rangliste acht Plätze schlechter platzierten Kerber konnte sie so kein Paroli bieten.

Kohlschreiber in Rotterdam weiter

Philipp Kohlschreiber ist derweil erfolgreich in das Turnier in Rotterdam gestartet. Der Augsburger bezwang in der ersten Runde den Spanier Marcel Granollers nach knapp zwei Stunden Spielzeit 6:1, 1:6, 6:4.

In der nächsten Runde der mit 1,2 Millionen Euro dotierten Veranstaltung trifft der 28-Jährige auf den Italiener Andreas Seppi, der den Südafrikaner Rik de Voest in drei Sätzen bezwang.

Wöhrle scheiter in der ersten Runde

Kathrin Wöhrle ist beim Turnier im kolumbianischen Bogota dagegen bereits in der ersten Runde gescheitert. Die 27-Jährige unterlag Gisela Dulko 6:1, 2:6, 4:6. Die Argentinierin trifft nun auf Mandy Minella (Luxemburg) oder die Russin Alexandra Panowa.

Der Tennis-Kalender 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung