Sonntag, 09.10.2016

Schwimmen: Koch nur Dritter über 100 m Brust in Doha

Koch holt Bronze in Katar

Weltmeister Marco Koch hat am zweiten Tag des Schwimm-Weltcups in Doha/Katar den Sieg über die 100 m Brust verpasst. In 1:00,54 Minuten landete der 26-Jährige hinter Sieger Felipe Lima (1:00,11) aus Brasilien und dem Russen Wladimir Morozow (1:00,47) auf Platz drei.

Am Samstag hatte Koch noch über die 200 m triumphiert.

Philip Heintz (Heidelberg), der am Vortag über 100 und 400 m Lagen Zweiter geworden war, belegte über die 200 m Freistil und Lagen die Ränge sieben und sechs. Bester Deutscher über die 200 m Freistil war Poul Zellmann (Essen) als Vierter.

Das könnte Sie auch interessieren
Philip Heintz ist unzufrieden mit seiner Zeit

Kurzbahn-WM: Heintz verpasst zweite Medaille

Philip Heintz holt Silber auf seiner Paradestrecke 200m Lagen

Kurzbahn-WM: Heintz schwimmt zu Silber, Koch gewinnt Halbfinale

Schwimm-Weltcup: Koch mit siebtem Sieg in Serie

Weltcup: Koch mit siebtem Sieg in Serie


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.