Schwimmen: Koch nur Dritter über 100 m Brust in Doha

Koch holt Bronze in Katar

SID
Sonntag, 09.10.2016 | 23:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Weltmeister Marco Koch hat am zweiten Tag des Schwimm-Weltcups in Doha/Katar den Sieg über die 100 m Brust verpasst. In 1:00,54 Minuten landete der 26-Jährige hinter Sieger Felipe Lima (1:00,11) aus Brasilien und dem Russen Wladimir Morozow (1:00,47) auf Platz drei.

Am Samstag hatte Koch noch über die 200 m triumphiert.

Philip Heintz (Heidelberg), der am Vortag über 100 und 400 m Lagen Zweiter geworden war, belegte über die 200 m Freistil und Lagen die Ränge sieben und sechs. Bester Deutscher über die 200 m Freistil war Poul Zellmann (Essen) als Vierter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung