Weltmeister MArco Koch siegt über 200 m Brust

Koch beim Weltcup in Dubai siegreich

SID
Dienstag, 04.10.2016 | 19:38 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Weltmeister Marco Koch hat beim Schwimm-Weltcup in Dubai am Dienstag für den einzigen deutschen Erfolg gesorgt. Der 26-Jährige aus Darmstadt schlug auf seiner Paradestrecke 200 m Brust nach 2:03,41 Minuten als Erster an und verwies den Japaner Daiya Seto sowie Josh Prenot aus den USA um jeweils rund zwei Sekunden deutlich auf die Plätze.

Keinen Sieg, aber drei Podestplätze gelangen Lagenspezialist Philip Heintz (Heidelberg). Über 100 m (51,76 Sekunden) und 400 m (4:04,59) wurde er Zweiter, über 200 m Schmetterling (1:51,79) Dritter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung