Dienstag, 10.05.2016

EM in London

Seidel verpasst 1-m-Finale

Wasserspringer Frithjof Seidel hat bei der EM in London das Finale vom 1-m-Brett knapp verpasst.

Frithjof Seidel hat das Finale vom 1-m-Brett verpasst
© getty
Frithjof Seidel hat das Finale vom 1-m-Brett verpasst

Der 18-Jährige aus Berlin, Vierter der Europaspiele 2015, landete im Vorkampf im Olympia-Schwimmstadion von 2012 nach sechs Sprüngen mit 323,55 Punkten auf dem 14. Platz.

Zu Rang zwölf und der Teilnahme am Finale am Abend fehlten Seidel 8,85 Zähler. Bester in der Qualifikation war Vizeweltmeister Ilja Kwascha aus der Ukraine.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Kurzbahn-EM findet 2019 in Glasgow statt

Kurzbahn-EM 2019 in Glasgow

Jenny Mensing hat ein Ausrufezeichen gesetzt

Mensing auf Platz vier der Weltrangliste

Michael Phelps äußert sich zur Dopingproblematik im Schwimmsport

Phelps zu Doping: Rest des Feldes war nie sauber


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.