DSV tritt mit 31 Athleten an

SID
Montag, 25.11.2013 | 20:20 Uhr
Dorothea Brandt ist eine von 31 Athletinnen und Athleten, die nach Dänemark reisen
© getty

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) reist mit 31 Athleten zur Kurzbahn-EM im dänischen Herning (12. bis 15. Dezember). Das teilte der Verband am Montag mit.

Weltrekordler Paul Biedermann verzichtet auf einen Start. Der 27-Jährige hatte seine Teilnahme bereits vor den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal abgesagt. Dort hatte Biedermann nach neunmonatiger Verletzungspause seinen 34. Meistertitel gewonnen.

Neben 26 über die Normen qualifizierten Athleten stehen in Lisa Höpink, Vanessa Grimberg, Kevin Wedel, Damien Wierling und Florian Vogel fünf Schwimmer aus dem Perspektivteam im Auswahlkader.

Die Nachwuchsschwimmer hätten "sehr gute Anschlussleistungen an den Bereich der Norm gezeigt", sagte Bundestrainer Henning Lambertz. - Das komplette Aufgebot:

Der Kader im Überblick

Männer: Robin Backhaus (SG Neukölln), Maximilian Oswald, Tim Wallburger (beide SG Neukölln Berlin), Hendrik Feldwehr, Damien Wierling (beide SG Essen), Steffen Deibler (Hamburger SC), Christian Diener (PSV Cottbus 90), Jacob Heidtmann (Swim-Team Elmshorn), Philip Heintz (SV Mannheim), Marco Koch (DSW 1912 Darmstadt), Sören Meißner (SV Würzburg 05), Florian Vogel (SG Stadtwerke München), Kevin Wedel (SG EWR Rheinhessen-Mainz), Nils Wich-Glasen (SSG 81 Erlangen), Felix Wolf (Potsdamer SV)

Frauen: Dorothea Brandt, Kathrin Demler, Lisa Höpink, Caroline Ruhnau (alle SG Essen), Leonie Antonia Beck, Lena Kalla (beide SV Würzburg 05), Theresa Michalak, Daniela Schreiber (beide SV Halle/Saale), Johanna Friedrich, Franziska Hentke (beide SC Magdeburg), Doris Eichhorn (Aqua Berlin), Vanessa Grimberg (SVR Stuttgart), Sarah Köhler (SG Frankfurt), Julia Leidgebel (SG Dortmund), Jenny Mensing (SC 1911 Wiesbaden), Sonnele Öztürk (Wfr. Spandau 04)

Alle Schwimm-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung