DSV löst Vertrag mit Bundestrainer Lange auf

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 12:39 Uhr
Dirk Lange ist nur noch bis Jahresende Bundestrainer des DSV
© Getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Das Kapitel Dirk Lange ist beim Deutschen Schwimm-Verband nun auch offiziell zugeschlagen. Der Vertrag mit dem Bundestrainer der Beckenschwimmer wird zum Jahresende aufgelöst.

Das gab der Verband am Donnerstag bekannt. "Grund der Trennung ist die unterschiedliche Auffassung in der Frage der sportlichen Leitung der Nationalmannschaft", hieß es in der Pressemitteilung des DSV.

Der 48-Jährige war bereits vor der Kurzbahn-DM in Wuppertal Ende November von seinen Aufgaben entbunden worden. Bis zu den Olympischen Spielen 2012 in London wird es keinen Nachfolger geben. Die Arbeit des Hamburgers übernehmen DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow und Diagnostik-Bundestrainer Markus Buck. Beide hatten schon bei der Kurzbahn-EM in Stettin in der vergangenen Woche die die deutsche Nationalmannschaft betreut.

Mehrere Nachfolgekandidaten

Zudem erhalten die Stützpunkttrainer wie der Essener Henning Lambertz, der als einer der aussichtsreichsten Kandidaten auf die Lange-Nachfolge gilt, der Berliner Norbert Warnatzsch, der die Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen betreut, und Frank Embacher (Halle/Saale), Coach des dreifachen WM-Dritten Paul Biedermann, größere Kompetenzen. Erst nach Olympia soll der Posten des Bundestrainers wieder besetzt werden.

Offen ist noch, ob es dann auch einen Cheftrainer Schwimmen geben wird. Diese Beförderung war Lange, der seit November 2008 im Amt war, verwehrt geblieben. Nachfolge-Kandidat Lambertz sprach sich bereits für einen Trainer mit größeren Kompetenzen aus. "Wenn der Cheftrainer mit seinem Kompetenzteam in Absprache mit dem Sportdirektor den Weg zum Topevent geebnet hat, dann sollten auch alle diesen Weg beschreiten", sagte der Essener.

Lange war nicht zuletzt daran gescheitert, dass er keinen Einfluss auf die Heimtrainer nehmen konnte. Zudem galt sein Verhältnis zu Buschkow als zerrüttet. Das schwache Abschneiden bei der WM im Sommer in Shanghai mit nur fünf Bronzemedaillen trug nicht dazu bei, Langes Position zu stärken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung