Rugby

Beale steht vor Wasps-Debüt

Von SPOX
Kurtley Beale steht bei den Wasps vor seinem Debüt

Es war einer der spektakulärsten Wechsel vor der Saison. Kurtley Beale verließ die Waratahs und schloss sich dem sechsmaligen englischen Rugby-Meister Wasps RFC in der Aviva Championship an. Er sollte zum neuen Aushängeschild werden, verletzte sich aber direkt schwer. Nun steht sein Comeback bevor.

Bereits in der Champions-Cup-Partie gegen Connacht am Sonntag könnte Beale sein Wasps-Debüt feiern. Die Patellasehnenverletzung scheint nahezu ausgeheilt.

Dementsprechend positiv gestimmt ist Trainer Dai Young: "Kurtley brennt darauf, wieder dabei zu sein. Er muss noch ein paar Einheiten schmerzfrei überstehen, aber wir sind zuversichtlich, dass er am Wochenende seinen Einsatz bekommt."

Erlebe ausgewählte Rugby-Highlights Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Young ist allerdings auch bewusst, dass sich Beale von Beginn an einer großen Erwartungshaltung ausgesetzt sieht: "Es gab ein großes Tamtam rund und seine Verpflichtung." Dennoch glaubt er, dass sein "neuer" Schützling einschlagen wird: "Er ist ein Weltklasse-Spieler, der über jeden Zweifel erhaben ist."

Alle Rugby-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung