Rugby

All-Blacks-Star wechselt nach Frankreich

SID
Charlie Faumuina wechselt zu Stade Toulouse

Charlie Faumuina hat seinen Wechsel in die französische Liga bestätigt. Der Tighthead Prop von den Blues aus Auckland wird sich Ende des nächsten Jahres Stade Toulouse anschließen.

"Ich möchte mich bei den Blues für alles bedanken, was sie für mich getan haben", sagte Faumuina: "Jetzt konzentriere ich mich auf meine letzte Saison in Neuseeland und hoffe, dass sie erfolgreich wird."

Erlebe Weltklasse-Rugby live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Der 30-Jährige kam seit seinem Debüt 2012 insgesamt 46 Mal für die All Blacks zum Einsatz. 2015 wurde Faumuina mit Neuseeland Weltmeister.

Alles zum Rugby

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung