Eddie Jones hat Englands Kader nominiert

England gibt Kader für Test-Serie bekannt

SID
Mittwoch, 26.10.2016 | 14:27 Uhr
Eddie Jones hat seinen Kader bekanntgegeben
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Im November findet für Englands Nationalteam eine ganze Reihe an Tests statt. Dafür hat Trainer Eddie Jones nun seinen 33-Mann-Kader bekanntgegeben, der von zahlreichen Verletzungen geprägt ist.

"Einige wichtige Spieler fehlen uns verletzungsbedingt. Wir haben jetzt zwei Wochen Zeit, ein robustes und stabiles Team zu bilden, um die Herausforderungen in den Old Mutual Wealth Series zu bestehen", sagte Jones.

Insgesamt fehlen England zehn Spieler. Mit von der Partie sind hingegen wieder Jonny May (Gloucester), der lange pausieren musste, Ben Morgan (Gloucester), Tom Wood (Northampton Saints) sowie Dave Attwood (Bath).

Die Spieler werden am Sonntag nach Portugal reisen, um dort ein einwöchiges Trainingslager zu absolvieren. Danach geht es zurück in die Heimat. "Das Trainingscamp ist eine großartige Möglichkeit, um eine Woche miteinander zu verbringen und unseren Fokus auf die anstehenden Spiele zu setzen", erklärte Jones.

England wird gegen Südafrika, die Fidschi Inseln, Argentinien und Australien spielen. Der Auftakt ist am 12. November gegen Südafrika.

Der Kader im Überblick:

Forwards: Dave Attwood, Dan Cole, Charlie Ewels, Ellis Genge, Jamie George, Teimana Harrison, Dylan Hartley, Nathan Hughes, Joe Launchbury, Courtney Lawes, Joe Marler, Ben Morgan, Chris Robshaw, Kyle Sinckler, Tommy Taylor, Billy Vunipola, Mako Vunipola, Tom Wood

Backs: Mike Brown, Danny Care, Elliot Daly, Owen Farrell, George Ford, Alex Goode, Mike Haley, Jonathan Joseph, Alex Lozowski, Jonny May, Semesa Rokoduguni, Henry Slade, Ben Te'o, Marland Yarde, Ben Youngs

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung