Italiens Rad-Star Aru wechselt in die Emirate

SID
Dienstag, 17.10.2017 | 11:59 Uhr
Fabio Aru ist Rad-Profi
Advertisement
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Italiens Fabio Aru wechselt zur kommenden Saison vom kasachischen Team Astana zum UAE Team Emirates. Wie die Mannschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten am Dienstag bekannt gab, erhält der 27 Jahre alte Vuelta-Sieger von 2015 einen Drei-Jahres-Vertrag.

"Wir dürfen einen echten Champion im Team begrüßen. Mit seinen Fähigkeiten passt Fabio perfekt zu unseren Ambitionen", sagte Teammanager Carlo Saronni. Aru soll für die Araber um den Sieg bei der Tour de France kämpfen.

UAE, das 2017 aus der italienischen Lampre-Mannschaft hervorgegangen war, rüstet damit weiter mächtig auf. Zuvor waren bereits der irische Tour-Sechste Daniel Martin und Klassiker-Star Alexander Kristoff (Norwegen) lukrativen Angeboten aus den Emiraten gefolgt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung