Radsport: Christoph Strasser startet Weltrekordversuch über 24 Stunden

Strasser: Weltrekordversuch über 24 Stunden

SID
Freitag, 13.10.2017 | 13:28 Uhr
Christoph Strasser will den 24-Stunden-Weltrekord auf der Bahn brechen
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth

Der österreichische Extrem-Radsportler Christoph Strasser startet am Samstag (13 Uhr) einen ganz besonderen Weltrekord-Versuch. Der viermalige Gewinner des Race Across America möchte im Velodrom von Grenchen in der Schweiz eine neue Bestmarke im 24-Stunden-Radfahren aufstellen. Strasser plant eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 km/h, was ihn auf 960 Kilometer bringen würde. Das entspricht in etwa der Strecke von Leipzig nach Paris.

Auf dem 250m langen Holzoval in Grenchen muss Strasser dafür 3616 Runden absolvieren. Ein letzter Test über sechs Stunden vor einer Woche in Wien machte dem 34-Jährigen Mut. "Ich habe eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 km/h geschafft. Das stimmt mich sehr zuversichtlich. Ob die mystische 1000-Kilometer-Marke möglich ist? Davon träume ich, aber ich bleibe bescheiden. Jeder Millimeter, mit dem ich den aktuellen Rekord übertreffen würde, wäre ein Erfolg", sagte Strasser.

Die aktuelle Bestmarke über 24 Stunden auf der Bahn hält der Slowene Marko Baloh, der im Jahr 2010 in Italien 903,76 Kilometer erzielte. "Das ist auf jeden Fall ein cooles Projekt. Wobei ich mir selber nicht vorstellen könnte, 24 Stunden im Kreis auf der Bahn zu fahren. Ich wünsche ihm dafür alles Gute", sagte Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin zu Strassers Vorhaben.

Vom Rad steigen wird Strasser nur für notwendige Toilettenpausen. Zu schaffen machen dürften ihm Rücken- und Gesäßschmerzen. "Der Zeitfahranzug wird nicht gewechselt, gegessen und getrunken wird nur am Rad. Stehen geblieben wird nur für Pinkelpausen oder bei technischen Gebrechen", sagte Strassers Temachef Michael Kogler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung