Grund ist Zugpanne aus dem Vorjahr

Paris-Roubaix startet mit Verspätung

SID
Dienstag, 05.04.2016 | 11:09 Uhr
Der Start des 257,5 km langen Rennens ist für 10.40 Uhr (statt 10.20 Uhr) angesetzt
© getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der prestigereiche Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix am Sonntag wird nach der Zugpanne im Vorjahr mindestens zehn Minuten später als ursprünglich geplant beginnen.

Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Der Start des 257,5 km langen Rennens in Compiegne ist zunächst für 10.40 Uhr (statt 10.20 Uhr) angesetzt. "Bei schwierigen Wetterbedingungen starten wir um 10.30 Uhr", sagte Renndirektor Thierry Gouvenou.

Der Vorfall bei der letztjährigen Ausgabe der "Hölle des Nordens" hatte sich auf einem Bahnübergang bei Wallers im Norden Frankreichs rund 87 km vor dem Ziel ereignet, als sich eine Bahnschranke schloss und zahlreiche Profis trotzdem weiterfuhren. Erst ein Motorrad-Polizist konnte die nachfolgenden Teilnehmer stoppen, wenige Sekunden später fuhr ein Hochgeschwindigkeitszug vorbei.

Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF leitete im Anschluss rechtliche Schritte gegen die "Verkehrssünder" ein, die den Bahnübergang trotz geschlossener Schranke überquert hatten. Eine Wiederholung sollen auch inzwischen präzisierte Verhaltensregeln des Weltverbandes UCI verhindern.

Bei der 114. Ausgabe von Paris-Roubaix geht der slowakische Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff) nach seinem Sieg bei der Flandern-Rundfahrt am vergangenen Sonntag als Favorit ins Rennen. Titelverteidiger John Degenkolb (Gera/Giant-Alpecin) fehlt nach seinem schweren Unfall im Trainingslager im Januar verletzungsbedingt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung