Radsport

Kroate Durasek holt Gesamtsieg

SID
Kristijan Durasek hatte am Ende 32 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten
© getty

Der Kroate Kristijan Durasek vom Team Lampre-Merida hat die Türkei-Rundfahrt gewonnen. Der 27-Jährige kam auf der letzten Etappe in Istanbul mit dem Hauptfeld ins Ziel und beendete die Tour mit 32 Sekunden Vorsprung auf den Argentinier Eduardo Sepulveda (Bretagne-Seche).

Der Italiener Davide Rebellin (CCC), der als Gesamtzweiter in den Tag gestartet war, gab das Rennen nach einem Sturz auf.

Den letzten Etappensieg der achttägigen Rundfahrt holte sich der Spanier Luis Mas (Caja Rural) nach 121 km vor dem dreimaligen Etappensieger Mark Cavendish (Etixx-QuickStep).

Radsport im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung