Donnerstag, 09.04.2015

Baskenland-Rundfahrt, 4. Etappe

Rodriguez siegt erneut

Der spanische Radprofi Joaquim Rodriguez hat bei der Baskenland-Rundfahrt einen Doppelschlag gelandet und auch die vierte Etappe gewonnen.

Dem Routinier Rodriguez geland bereits der zweite Sieg in Folge bei der Baskenland-Tour
© getty
Dem Routinier Rodriguez geland bereits der zweite Sieg in Folge bei der Baskenland-Tour
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 35-Jährige vom Team Katjuscha setzte sich einen Tag nach seinem ersten Tagessieg nach anspruchsvollen 162,2 km zwischen Zumarraga und Eibar vor den zeitgleichen Bauke Mollema (Niederlande/Trek) und Simon Yates (Großbritannien/Orica-GreenEdge) erneut durch.

Auf dem hügeligen Teilstück hatte Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) sein Heil in der Flucht gesucht, der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister war aber knapp sieben Kilometer vor dem Ziel mit seinem Begleiter Tom Danielson (USA/Garmin) vom Feld geschluckt worden. Letztlich kam Martin abgeschlagen ins Ziel.

In der Gesamtwertung bleibt der Kolumbianer Sergio Henao (Sky) vorne, zeitgleich dahinter folgen Rodriguez und Giro-Sieger Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar).

Die fünfte Etappe führt am Freitag über 155,5 km durch bergiges Terrain von Eibar nach Aia. Dort endet die Baskenland-Rundfahrt auch am Samstag mit einem 18,3 km langen Zeitfahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Sportprominenz votiert für Radsportlegende Gustav-Adolf Schur

Schur verpasst Aufnahme in die Hall of Fame

Yoann Offredo (re.) wurde während einer Trainingsfahrt angegriffen und verletzt

Offredo bei Attacke verletzt

Profis und Fans erweisen dem tödlich verunglückten Michele Scarponi die letzte Ehre

Profis, Kollegen und Fans erweisen Scarponi letzte Ehre


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.