Radsport

Felline gewinnt zweite Etappe

SID
Felline fährt seit 2014 für das Trek Factory Racing-Team
© getty

Der italienische Radprofi Fabio Felline hat die zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen.

Der 25-Jährige vom Team Trek Factory Racing setzte sich am Dienstag nach 175,4 km von Bilbao nach Vitoria im Massensprint gegen den Australier Michael Matthews (Orica) und Tony Gallopin aus Frankreich (Lotto-Soudal) durch. Matthews, der die Auftaktetappe am Ostermontag gewonnen hatte, verteidigte die Führung in der Gesamtwertung.

Die dritte Etappe der 55. Baskenland-Rundfahrt führt am Mittwoch über 170,7 km von Vitoria nach Zumarraga, angesichts des hügeligen Profils dürfte es deutliche Veränderungen im Klassement geben.

Hier geht's zu den aktuellen Radsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung