Nach Untersuchung durch Gerichtsmediziner

Fall Pantani: Kein Hinweis auf Mord

SID
Dienstag, 02.12.2014 | 09:57 Uhr
Auch zehn Jahre nach seinem Tod ist Marco Pantani in Italien unvergessen
© getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Im Fall des 2004 verstorbenen Marco Pantani deutet wohl nichts auf einen Mord hin. Zu dieser Erkenntnis kommt Gerichtsmediziner Franco Tagliaro. "Pantani ist vor seinem Tod weder angegriffen noch geschlagen worden", stellte Tagliaro in einer Analyse klar.

Der Arzt bestätigte damit die offizielle These, nach der Pantani ohne Fremdverschulden durch eine Überdosis Kokain gestorben sei. Laut Tagliaro seien die oberflächlichen Wunden auf Pantanis Gesicht und Körper nicht von anderen Personen verursacht worden, sondern durch einen Sturz entstanden.

Im August hatte die Staatsanwaltschaft Rimini die Ermittlungen über die Hintergründe von Pantanis Tod wieder aufgenommen, nachdem die Familie des Tour-Siegers von 1998 Zweifel an der offiziellen Darstellung geäußert hatte. Antonio De Rensis, Anwalt von Pantanis Familie, hatte der Staatsanwaltschaft neues Beweismaterial vorgelegt, das die Mordthese untermauern sollte.

De Rensis hatte angeführt, dass die Untersuchungen am Tatort lückenhaft durchgeführt worden seien. Daraufhin hatten am Montag fünf an den Untersuchungen beteiligte Polizisten mit Verleumdungs-Klagen gedroht. Pantani war am 14. Februar 2004 tot in einem Hotelzimmer in Rimini aufgefunden worden. Der "Pirat" wurde nur 34 Jahre alt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung