Prix Kalmia in Paris-Vincennes

Kampf der Hengste im Prix Kalmia

SID
Dienstag, 24.05.2011 | 15:27 Uhr
Der jüngste aktive Hengste-Jahrgang bestreitet den zur Gruppe 2 zählenden Prix Kalmia
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Fans des französischen Trabrennsports bekommen heute Abend einen echten Leckerbissen serviert. Der jüngste aktive Hengste-Jahrgang bestreitet den zur Gruppe 2 zählenden Prix Kalmia (3. Rennen/20.48 Uhr/120.000 Euro/2175 Meter).

Die Elite der U-Generation tritt nahezu geschlossen an. Doch wer als Jahrgangs-Primus gehandelt wird, steht noch nicht richtig fest.

Als Sieger des klassischen Criterium des Jeunes im Februar gegen Ubriaco(Julien Dubois) erwarb sich Uaukir(Frank Nivard) die höchste Gruppe-Auszeichnung. Beide bestätigten dieses Resultat in exakt der Reihenfolge im Prix Paul Karle und werden diesmal vorrangig auf Uno la Chesnaie (Eric Raffin) achten müssen.

Uno la Chesnaie büßte seinen Nimbus als Jahrgangs-Erster ein

Er büßte seinen Nimbus als Jahrgangs-Erster im Criterium des Jeunes ein, als er nach langer Führung im Einlauf deutlich überlaufen wurde. Letztlich belegte er lediglich den vierten Platz und pausiert seither.

Gespannt sein darf man auf das Laufen von Uncaring (Jean-Michel Bazire), der unter dem Sattel eine blitzsaubere Serie aufs Parkett legte. In drei Halbklassikern war er nicht zu schlagen und nach seinem letzten erfolgslosen Auftritt Ende Januar steht Uncaring wieder in einer Sulky-Partie unter Order.

Umoko nicht außer Acht lassen

Erstmals auf höherem Level gibt Un Amour d'Haufor (Christian Bigeon), der beim jüngsten Auftritt in unterer Klasse Kampfkraft zeigte, eine Kostprobe seines offenbar überdurchschnittlichen Könnens. Der Timoko-Bruder Umoko (Richard Westerink) lief nach zwei ansehnlichen Erfolgen im Prix Paul Karle und im Anschluss in einer Gruppe-3-Prüfung fehlerhaft.

Trotzdem sollte er aber nicht außer Acht gelassen werden und könnte, wie der zwei Mal zuverlässig nach vorne laufende Ugor du Beauvoisin (Laurent-Claude Abrivard), für die Überraschung sorgen.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Topaze De Gournay - Tequila Berry - Tamara Jiel

2. Rennen: True Charm - Twist des Caillons - Trefle Precieux

3. Rennen: Uaukir - Ubriaco - Uno La Chesnaie

4. Rennen: Source Du Prieur - Supreme Paulca - Sarah d'Erah

5. Rennen: Miele D'Alfa - Bourbon Tooma - Sunday Jet

6. Rennen: Telma Des Jacquets - Tadys De Blondel - Toscara Pellois

7. Rennen: Run After - Ryu Jiel - Quiria De Vive

Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung